Im zweiten Rennen auf dem Nürburgring lief es für Auer nicht so gut

Auer nach Dreher nur 13. – Ekström baute Führung aus

Sonntag, 10. September 2017 | 16:36 Uhr

Lucas Auer ist im zweiten DTM-Rennen auf dem Nürburgring nicht über den 13. Platz hinausgekommen. Unter anderem ein selbst verschuldeter Dreher zu Beginn des Rennens verhinderte ein besseres Ergebnis des Tirolers, der am Samstag noch einen Mercedes-Vierfachsieg angeführt hatte. Am Sonntag ging der Sieg durch Robert Wickens ebenfalls an einen Mercedes-Piloten.

In der WM-Gesamtwertung blieb Mattias Ekström, der auf den sechsten Platz kam, in Führung. Der Schwede ließ seinen Vorsprung auf Auer deutlich auf neun Punkte anwachsen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz