Technische Probleme beim Team Land Rover BAR

Aufgabe der Briten beim Start des Challenger-Play-offs

Montag, 05. Juni 2017 | 22:08 Uhr

Der Auftakt in das Halbfinale des Challenger-Play-offs der Segler vor Bermuda hat am Montag mit Aufgaben des britischen Teams Land Rover BAR gegen Neuseeland begonnen. Grund waren technische Probleme. Emirates Team New Zealand liegt im “best of nine”-Vergleich damit 2:0 in Front. Das Duell Artemis Racing aus Schweden gegen Softbank Team Japan hat mit je einem Sieg begonnen, es steht also 1:1.

Die beiden Halbfinal-Gewinner machen ab Samstag in einer weiteren “best of nine”-Serie den Sieger der Qualifikationsrunde aus. Dieser erhält das Recht, ab 17. Juni Titelverteidiger Oracle aus den USA im 35. America’s Cup herauszufordern. Die Amerikaner steigen mit einem Bonuspunkt in den “best of 13”-Kampf um die älteste Trophäe der Welt ein, nachdem sie die Round Robin des Challenger Cups gewonnen haben.

Von: APA/ag.