Berrettini muss im "Heimspiel" gegen Zverev aufgeben

Auftaktsiege für Medwedew und Zverev bei ATP Finals

Sonntag, 14. November 2021 | 23:24 Uhr

Titelverteidiger Daniil Medwedew und Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev sind mit Siegen in der roten Gruppe in die ATP Finals in Turin gestartet. Der Weltranglisten-Zweite Medwedew geriet gegen den polnischen Debütanten Hubert Hurkacz in Bedrängnis, setzte sich aber nach zwei Stunden 6:7(5),6:3,6:4 durch. Im zweiten Match des Tages legte Alexander Zverev (GER-3) gegen Matteo Berrettini (ITA-6) beim 7:6(7),1:0 ebenfalls einen gelungenen Einstand hin.

Wimbledonfinalist Berrettini musste vor Heimpublikum verletzungsbedingt aufgeben. Eine Pause, bei der der Italiener im Bereich der Bauchmuskeln behandelt wurde, brachte keine Besserung. “Ich fühle mich schlecht momentan”, sagte Wien-Sieger Zverev. “Ich weiß nicht, was ich sagen soll, weil das das schlimmste Gefühl ist, was ein Spieler haben kann. Es tut mir sehr leid für Matteo.”

Jeweils die ersten zwei der beiden Gruppen ziehen ins Halbfinale ein. Turin ist zum ersten Mal Gastgeber der ATP Finals. Am Montag steigt der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic gegen den Norweger Casper Ruud ins Abschlussturnier ein.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz