Angelique Kerber unterlag Australierin Ashleigh Barty

Aus für Kerber und Wozniacki in Wuhan

Mittwoch, 26. September 2018 | 20:25 Uhr

Gleich mehrere Stars hat es am Mittwoch bereits im Achtelfinale des mit 2,746 Mio. Dollar dotierten WTA-Premier-Turniers in Wuhan (CHN) erwischt. Wimbledonsiegerin Angelique Kerber musste sich als Nummer 3 gesetzt der Australierin Ashleigh Barty mit 5:7,1:6 beugen. Und die als Nummer 2 gesetzte Dänin Caroline Wozniacki verlor gegen Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico mit 6:7(10),5:7.

Zudem scheiterten auch Petra Kvitova (CZE-5) und Garbine Muguruza (ESP-14) vorzeitig. Letztere musste sich der tschechischen Qualifikantin Katerina Siniakova in zwei Tiebreaks geschlagen geben. Siniakova hatte davor auch schon Titelverteidigerin Caroline Garcia (FRA) ausgeschaltet.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz