150 Athleten gaben sich ein Stelldichein

Bahnsaison in Meran gestartet

Samstag, 02. April 2022 | 20:47 Uhr

Meran – Am Samstag wurde in Meran die Südtiroler Bahnsaison eröffnet. Bei der Veranstaltung im Combi-Stadion, die vom Sportclub Meran organisiert wurde, gaben sich über 150 Athleten ein Stelldichein.

Bei zunächst bewölktem Wetter fanden die Läufer gute Bedingungen vor. Doch schon bald machte der Regen und die kalten Temperaturen (sieben Grad) den Athleten zu schaffen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die gut besetzten Bewerbe der allgemeinen Klassen. Bei den Damen gab es einen Doppelsieg für Agata D’Angelo. Die Sprinterin der SG Eisacktal siegte über 100 m in 12.88 Sekunden und über 400 m in guten 58.49 Sekunden. Die Grödnerin Sofia Demetz, die für den Gastgeberverein SC Meran startet, gewann den 1500-m-Lauf in 4:51.27 Minuten. Die Leiferer Hochspringerin Anna Di Giovanni überquerte 1.59 m, Sarah Fischnaller aus Signat kam im Speerwurf auf 32.46 m. Lokalmatadorin Marie Gruber entschied den Diskuswurf mit 37.87 m für sich.

Bei den Herren ließ der Kalterer 100-m-Sprinter Simon Federer mit der starken Zeit von 11.40 Sekunden aufhorchen. Der Bozner Hochspringer Alberto Masera kam auf 1.97 m. In Form zeigte sich auch der Passeirer Hubert Göller: Das Aushängeschild vom Athletic Club 96 Bozen schaffte im Speerwurf 59.53 m. Das Eröffnungsmeeting in Meran ging reibungslos über die Bühne. Am kommenden Samstag steht in Lana der erste Ladurner-Grand-Prix auf dem Programm.

www.running.bz.it

Die Sieger beim Eröffnungsmeeting in Meran:

Damen:

100m: Agata D’Angelo (SG Eisacktal) 12.88

400m: Agata D’Angelo (SG Eisacktal) 58.49

1500m: Sofia Demetz (Sportclub Meran) 4:51.27

Hoch: Anna Di Giovanni (Athletic Club 96 Bozen) 1.59

Weit: Giulia Cimadom (GS Valsugana Trentino) 5.09

Diskus: Marie Gruber (Sportclub Meran) 37.87

Speer: Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 32.46

Speer U18: Maria Elisa Barazzuol (SAF Bolzano) 23.40

Herren:

100m: Simon Federer (KSV Leichtathletik) 11.40

400m: Mattia Pivetta (CSS Leonardo da Vinci) 52.12

1500m: Valentino Melle (Südtirol Team Club) 4:44.61

Hoch: Alberto Masera (SV Lana) 1.97

Hoch M90: Aldo Luigi Zorzi (Sportclub Meran) 0.96

Weit: Pavel Pandolfo (Atletica Clarina Trentino) 6.10

Diskus: Giacomo Bona (Lagarina Crus Team) 46.14

Diskus U20: Fabio Tomasi (Atletica Clarina Trentino) 34.41

Diskus U18: Daniele Baldessari (Quercia Trentingrana) 35.92

Speer: Hubert Göller (Athletic Club 96 Bozen) 59.53

Speer U18: Christoph Öttl (ASC Passeier) 37.80

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz