Der Niederländer wechselt zum katalanischen Topclub

Barca holte Ajax-Torhüter Cillessen – Bravo geht zu ManCity

Donnerstag, 25. August 2016 | 16:52 Uhr

Der FC Barcelona hat einen neuen Tormann an Land gezogen. Der spanische Fußball-Meister gab am Donnerstag die Verpflichtung von Jasper Cillessen von Ajax Amsterdam bekannt, der 27-jährige niederländische Nationalspieler bekommt einen Fünfjahresvertrag. Laut eigenen Angaben zahlen die Katalanen eine Ablösesumme von 13 Millionen Euro. Der Vertrag enthält eine Ausstiegsklausel über 60 Millionen Euro.

Cillessen, der bereits am Sonntag in der Partie gegen Athletic Bilbao eingesetzt werden könnte, gilt als Ersatz für Claudio Bravo. Der Chilene wechselt zu Manchester City. Der 33-Jährige unterschrieb bei den “Citizens” einen Vierjahresvertrag. Dies gaben die Clubs am Donnerstag bekannt. Die Ablöse soll 18 Millionen Euro betragen.

Im Juni gewann Bravo mit Chile zum zweiten Mal in Folge die Copa America, mit “Barca” wurde er in beiden Jahren Meister und gewann einmal die Champions League (2015). “Es ist nicht leicht, einen Club wie Barcelona zu verlassen, wo ich zwei fantastische Jahre erlebt habe”, wurde Bravo in einem Statement zitiert. “Aber die Möglichkeit, mit Pep Guardiola zusammenzuarbeiten, war zu gut, um sie auszulassen”, freute er sich vor allem auf die Zusammenarbeit mit dem spanischen Startrainer.

Der geschasste City-Tormann Joe Hart, dem von Guardiola zuletzt ein Wechsel nahegelegt worden war, soll unterdessen bei Everton kein Thema sein. Trainer Ronald Koeman dementierte entsprechende Gerüchte. Wo der englische Teamtormann seine Karriere fortsetzen wird, ist daher noch offen.

Von: APA/dpa/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz