Der FC Barcelona ist seit 18 Liga-Spielen ungeschlagen

Barca peilt gegen Atletico Vorentscheidung im Titelrennen an

Freitag, 05. April 2019 | 08:04 Uhr

Der FC Barcelona peilt am Samstagabend (20.45 Uhr) vor eigenem Publikum im spanischen Fußball-Gipfeltreffen mit Atletico Madrid die Vorentscheidung im Titelkampf an. Sollte der von Superstar Lionel Messi angeführte Titelverteidiger gewinnen, würde der Vorsprung auf den ersten Verfolger sieben Runden vor Schluss auf bereits elf Punkte anwachsen.

Atletico wiederum könnte mit dem ersten Erfolg im Camp Nou seit 2006 den Rückstand auf fünf Zähler reduzieren und für Spannung sorgen. “Auch wenn es schwierig ist, kämpfen wir immer weiter. Am Samstag treffen wir auf die beste Mannschaft der Liga, und es wäre großartig, wenn wir den Punkteabstand reduzieren könnten”, betonte Atleticos Mittelfeldspieler Rodrigo vor dem Topduell. “Solange wir eine Chance haben, werden wir alles versuchen und ihnen das Leben so schwer wie möglich machen.” Allerdings hat Atletico bisher nur sechs Auswärtssiege in dieser Saison gefeiert.

Barcelona, das zuletzt am Dienstagabend nach einem 2:4-Rückstand im Finish noch ein 4:4 in Villarreal erreicht hat, ist dagegen seit mittlerweile 18 Liga-Spielen (14 Siege, vier Remis) ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom 11. November, als das Heimspiel gegen Betis Sevilla 3:4 verloren ging. “Der Geist, den wir gezeigt haben, dass wir nie aufgeben, beweist, wie sehr wir diesen Meistertitel erneut gewinnen wollen”, sagte Barca-Torjäger Luis Suarez nach dem Match in Villarreal.

51 der 79 Meisterschaftstreffer der Katalanen gehen auf das Konto des Top-Duos Messi (32)/Suarez (19), das auch die Torschützenliste anführt. Nur ein einziger La-Liga-Club – der mit 13 Zählern Rückstand auf den Erzrivalen drittplatzierte Rekordmeister Real Madrid (53) – hat in dieser Saison mehr Tore als die beiden Südamerikaner gemeinsam erzielt. Real, das jüngst 1:2 in Valencia verloren hat, empfängt am Samstagnachmittag (16.15 Uhr) den Tabellenelften Eibar.

Hinter dem Spitzentrio tobt der Kampf um den vierten und letzten Champions-League-Platz. Den aktuellen Tabellenvierten Getafe trennen nach 30 Runden nur vier Punkte vom achtplatzierten Athletic Club Bilbao, der am Sonntagnachmittag (14.00 Uhr) beim Verein aus der Vorstadt von Madrid gastiert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz