Atletico-Stürmer Suarez traf gegen Ex-Club Barcelona

Barcelona kassierte nächste Niederlage – 0:2 bei Atletico

Samstag, 02. Oktober 2021 | 22:54 Uhr

Der FC Barcelona befindet sich weiterhin im Sinkflug. Die Katalanen verloren am Samstag in der spanischen Fußball-Meisterschaft auswärts gegen Atletico Madrid 0:2 und kassierten damit die zweite Pflichtspiel-Niederlage ohne erzieltes Tor in Folge. Aus den jüngsten sechs Bewerbspartien holte Barca gerade einmal einen Sieg, in der Tabelle ist man auf Platz neun abgerutscht und liegt fünf Punkte hinter Spitzenreiter Real Madrid und Titelverteidiger Atletico.

Thomas Lemar (23.) und Ex-Barcelona-Goalgetter Luis Suarez (44.) erzielten die Treffer für die aus Kontern immer gefährlichen Madrilenen, die in der Defensive eine gewohnt souveräne Leistung ablieferten. Barcelona hatte zwar klar mehr Ballbesitz, kam jedoch zu praktisch keinen zwingenden Chancen. Yusuf Demir saß bei den Verlierern auf der Bank und bekam nach zuvor vier Einsätzen in Folge zum zweiten Mal en suite keine Spielminuten.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz