Lewandowski bei Barca-Sieg ausgeschlossen

Barcelona siegte trotz Lewandowski-Rot 2:1 bei Osasuna

Dienstag, 08. November 2022 | 23:30 Uhr

Der FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Liga den Vorsprung auf Real Madrid zumindest vorerst auf fünf Punkte ausgebaut. Die Katalanen feierten am Dienstag gegen Osasuna einen 2:1-Auswärtssieg, obwohl Robert Lewandowski ausgeschlossen wurde. Real könnte am Donnerstag mit einem Heimerfolg gegen Cadiz wieder bis auf zwei Zähler an den Erzrivalen herankommen.

Osasuna ging nach einem Corner durch David Garcia (6.) in Führung. Nach 31 Minuten musste Lewandowski aufgrund eines harten Einsteigens gegen Garcia mit Gelb-Rot vom Platz. Dennoch gelang Barca die Wende – Pedri stellte auf 1:1 (48.), Raphinha gelang in der 85. Minute per Kopf das Siegestor für die Gäste. Für den FC Barcelona war es das letzte Match vor der WM-Pause, weiter geht es rund um den Jahreswechsel gegen Espanyol.

In diesem Spiel nicht mehr dabei sein wird Gerard Pique. Der Verteidiger saß in seinem letzten Profi-Match auf der Bank und sah von dort aus in der Anfangsphase der zweiten Hälfte wegen Schiedsrichter-Kritik die Rote Karte.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz