Wien erneut EM-Schauplatz

Beach-Volleyball-EM im Sommer 2023 wieder in Wien

Donnerstag, 15. Dezember 2022 | 11:46 Uhr

Die Beach-Volleyball-EM findet im kommenden Jahr wie auch schon 2021 in Wien statt. Veranstalter Hannes Jagerhofer kündigte die neuerliche Austragung vom 2. bis 6. August 2023 am Donnerstag an. Heuer hatten die Titelkämpfe in München stattgefunden, in Wien war erstmals als Nations Cup eine Team-EM in Szene gegangen. Der genaue Spielort für die Neuauflage wurde nicht bekanntgeben, eine Rückkehr vom Schauplatz Heumarkt auf die Donauinsel ist wahrscheinlich.

Jagerhofer zeigte sich erfreut über den neuerlichen Zuschlag. “Wir betrachten das nicht nur als große Ehre, sondern vor allem als Herausforderung – auch, weil unser Nations Cup zum CEV-Event des Jahres 2022 gekürt wurde. Ich bin aber überzeugt, dass es uns mit Unterstützung der Stadt und des Bundes gelingen wird, unseren Beach-Fans wieder unvergessliche Momente zu schaffen”, so der langjährige Eventveranstalter. Weitere Turnierdetails sollen Anfang 2023 bekanntgegeben werden.

CEV-Präsident Aleksandar Boričić bezeichnete Wien als mittlerweile etabliertes Home of Beachvolleyball. “Wir können uns keinen besseren Ort, keine verlässlicheren Partner und kein fachkundigeres, leidenschaftlicheres Publikum wünschen.”

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz