Blatter soll eine Ex-Torhüterin begrapscht haben

Blatter weist Belästigungsvorwürfe von Fußballerin zurück

Samstag, 11. November 2017 | 10:54 Uhr

Die US-Fußballerin Hope Solo hat dem ehemaligen FIFA-Präsidenten Sepp Blatter (81) vorgeworfen, sie begrapscht zu haben. “Sepp Blatter hat mir an den Hintern gefasst”, sagte die 36-jährige Ex-Torhüterin der portugiesischen Zeitung “Expresso” in einem Interview. Blatter wies die Vorwürfe über seinen Sprecher zurück.

Der Vorfall habe sich bei der Ballon-d’Or-Gala 2013 in Zürich ereignet, bevor sie mit dem ehemaligen Präsident des Fußball-Weltverbands auf die Bühne gegangen sei, um den Preis an die damalige Fußballerin des Jahres, Abby Wambach, zu übergeben, sagte Hope Solo.

“Diese Behauptung ist lächerlich”, ließ Blatter auf Anfrage des britischen “Guardian” ausrichten. Solo sagte dem “Expresso”, sexuelle Belästigung im Sport sei weit verbreitet. “Es passiert nicht nur in Hollywood.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Blatter weist Belästigungsvorwürfe von Fußballerin zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nikolaus
nikolaus
Tratscher
9 Tage 7 h

Und fällt ihr jetzt nach 4 jahren wieder ein ! Verdient sie nichts mehr !

Ralph
Ralph
Tratscher
9 Tage 8 h

blatter hat sichr niemanden begrapscht. den interessiert nur geld

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
9 Tage 1 h

all diese.. “Mädchen” wachen erst auf nachdem ihre Karriere längst vorbei ist….

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
8 Tage 22 h

pfolln ihm Fuasbolloberschenkel und -Wadl

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
8 Tage 14 h

Ja wenns der Blatter sagt dann muss man ihm Glauben schenken.
Höchst seriöser Mann der nur das beste für seine Brieftasche, ähh die Menschheit will.

wpDiscuz