Saisonsauftakt beim Raiffeisen Beachcup

Boscaini/Palmeri und Camarda/Guglielmetti gewinnen in Dorf Tirol

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 08:50 Uhr

Raiffeisen Beachcup

Dorf Tirol – Dieses Wochenende fand das erste Turnier der Serie Raiffeisen Beachcup in Dorf Tirol statt. Am Samstag kämpften 15 Herren und 16 Frauenteams um den ersten Sieg in der Kategorie OPEN unter strahlendem Sonnenschein.  Am Sonntag hingegen haben 90 Jugendliche auf den vier Beachvolleyballfeldern in Dorf Tirol um die Titel ihrer Kategorie gespielt. Leider hatten diese kein Glück mit dem Wetter und so wurden die Spiele in regnerischen Verhältnissen ausgetragen.

Bei den Damen haben Fink/Gostner gegen Camarda/Guglielmetti das erste Halbfinale gespielt, wobei Letztere für 21:17 gewonnen haben. Das zweite Halbfinale spielte Bazzanella/Fabi gegen Perroni/Ferro. Hier konnten Perroni/Ferro mit 21:12 den Sieg erlangen. Das Finale wurde in drei Sätzen entschieden. Den Ersten konnten Camarda/Guglielmetti mit 21:19 für sich entscheiden und den Zweiten gewann Perroni/Ferro mit 21:15. Es wurde also ein dritter entscheidender Satz benötigt, um den ersten Sieger 2015 der Kategorie OPEN zu ermitteln und zwar Camarda/Guglielmetti, mit dem Ergebnis von 15:12. Der dritte Platz ging an Fink/Gostner, die gegen den Jungen Bazzanella/Fabi 21:14 gewinnen konnten.

Im Turnier der Herren haben die zwei Sizilianer Bosaini/Palmeri den Titel geholt, indem sie das Finale in zwei Sätzen von 21:18 und 21:12 gegen Huber/Somvi für sich entscheiden konnten. Letztere haben den Einzug ins Finale mit einem Sieg von 21:18 über Pixner/Götsch geschafft. Pixner/Götsch, ein wohlbekanntes Team im Südtiroler Beachvolleyball, vor allem wegen seinen großen Erfolge im Raiffeisen Beachcup, holten sich dann den dritten Platz, indem sie gegen Nibbio/Verri 21:16 gewannen.

Am Sonntag fanden die Jugendturniere statt. Sowohl für die Mädchen, als auch für die Jungen wurden drei Turniere ausgetragen, U14, U16 und U18. Das U18 Turnier der Damen konnten Fedel/Raffaelli für sich entscheiden, indem sie Bazzanella/Fabi, die am vorigen Tag auch am OPEN Turnier teilgenommen hatten, mit einem Sieg von 21:16 und 21:19 im Finale besiegen konnten. Dasselbe Turnier der Herren gewann Kallaba/Patscheider, indem sie gegen Fabbro/Eckl, ebenfalls in zwei Sätzen, zu 12 und zu 17, siegen konnten. Huber/Balzarini konnten das U16 Turnier der Herren für sich entscheiden und dasselbe der Damen wurde von Marcher/Berger gewonnen. Die U14 Turniere wurden in der Kategorie der Mädchen von Guerra/Riedmüller gewonnen und Seeber/Gasser haben sich den Sieg bei den Jungen geholt.

Die kommende Etappe wird am 4. Juli in Sterzing ausgetragen. Dort wird das erste Turnier der Kategorie Freizeit gespielt, sowohl für die Damen als auch für die Herren. Mit der Kategorie OPEN geht es dann am 18 Juli in Partschins weiter. Die Einschreibungen bleiben immer bis zum Mittwoch derselben Woche des Turniers selbst auf der Internetseite www.beachcup.it offen.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt