Jimmy Butler war einmal mehr Miamis Sieggarant

Boston Celtics brechen nach Führung gegen Miami ein

Mittwoch, 18. Mai 2022 | 10:29 Uhr

Die Boston Celtics, die in der Nacht auf Montag den Titelverteidiger Milwaukee Bucks im entscheidenden siebenten Spiel ausgeschaltet hatten, sind mit einer Niederlage in die Halbfinalserie der NBA-Play-offs gestartet. Gegen den Favoriten Miami Heat reichte beim 107:118 die Kraft nicht über die volle Distanz.

Entscheidend war das dritte Viertel, in dem Miami aus einem Acht-Punkte-Rückstand eine 17-Punkte-Führung machte. Miamis Jimmy Butler avancierte mit 41 Punkten zum Mann des Spiels.

Die Orlando Magic dürfen indes bei der jährlichen Talente-Auswahl in diesem Jahr an erster Stelle wählen. Das ergab die sogenannte Draft-Lotterie. Orlando befindet sich im Umbruch und beendete die Saison mit der zweitschlechtesten Bilanz der Liga und nur 22 Siegen in 82 Partien.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag – Play-offs – Hablfinale (“best of seven”): Eastern Conference: Miami Heat – Boston Celtics 118:107. Stand in der Serie: 1:0

Von: APA/sda/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz