Brady führte die "Bucs" zum vierten Saisonsieg

Brady erster NFL-Quarterback mit über 100.000 Pass-Yards

Montag, 07. November 2022 | 09:37 Uhr

Football-Superstar Tom Brady hat als erster Quarterback in der NFL-Geschichte in seiner Karriere (inklusive Play-offs) mehr als 100.000 Passing Yards erzielt. Am Sonntag warf der 45-Jährige beim 16:13-Erfolg seiner Tampa Bay Buccaneers im Schlussviertel auf Leonard Fournette, mit den daraus resultierenden 15 Yards überschritt er die magische Marke. “Es geht mir nur um den Sieg”, sagte der siebenmalige NFL-Chamion nach der Partie. “All das andere hat mich nie interessiert.”

Seine Pass-Leistung liegt nun bei 100.116 Yards in seiner gesamten Karriere. Brady hält bereits einen Haufen von NFL-Rekorden, darunter für die meisten gültigen Pässe und jenen für die meisten Touchdown-Pässe. Am Sonntag realisierte er seinen 55. “Game Winning Drive” im letzten Viertel beziehungsweise der Overtime – niemand in der Geschichte führte sein Team häufiger mit dem letzten Angriff zum Sieg.

Brady ist zudem einer von nur zwei Quarterbacks, die zwei verschiedene Teams zu Super-Bowl-Erfolgen geführt haben. Vor seinem Triumph mit Tampa Bay im Februar 2021 hatte der gebürtige Kalifornier sechs Meisterschaften mit den New England Patriots gewonnen. “Für mich ist das ein Verweis auf all die Jungs, mit denen ich gespielt habe, die für mich geblockt und Pässe gefangen haben”, lenkte Brady am Sonntag von seiner Person ab. “Ich kann in dieser Liga einen Scheiß machen, ohne dass Leute das tun, worin sie großartig sind.”

In der aktuellen Saisonbilanz sind die Buccaneers freilich noch immer negativ, fünf Niederlagen stehen nunmehr vier Siegen gegenüber. Sie führen damit aber ihre Division, die NFC South, an. Weiter geht es für Brady und Co. am nächsten Sonntag mit dem sehnsüchtig erwarteten Gastspiel in der NFL in Deutschland: In der Allianz Arena in München sind die Seattle Seahawks der Gegner.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz