Eishockey

Bregenzerwald gewinnt spektakuläres Spiel in der Overtime

Donnerstag, 22. September 2022 | 06:58 Uhr

Der EC Bregenzerwald setzte sich in einem spektakulärem Spiel beim SHC Fassa Falcons mit 5:4/OT durch. Waltteri Lehtonen sorgte in der Verlängerung für den Game-Winner. In der regulären Spielzeit traf Fassa erst zwei Sekunden vor Spielende zum 4:4-Ausgleich.

In einer äußerst ausgeglichenen und dramatischen Partie erwischte Fassa den besseren Start in die Partie und ging in der 16. Spielminute durch Gioele Rosa in Führung. Zu Beginn des zweiten Drittels gelang Bregenzerwald durch Moritz Matzka erstmals der Ausgleich, ehe die Hausherren zehn Minuten später erneut in Führung gingen. Bregenzerwald glich aber nur kurze Zeit später erneut aus. Torschütze war mit Richard Schlögl der neue Kapitän der „Wälder“. Gleiches Bild zunächst auch im Schlussabschnitt. Erneut ging Fassa in Führung und wieder dauerte es nicht einmal eine Minute, ehe Bregenzerwald den Ausgleich schnürte.

In den letzten Spielminuten wurde es dann spektakulär. 92 Sekunden vor Spielende brachte Waltteri Lehtonen die Gäste im Powerplay in Führung, doch dieses Mal gelang Fassa die perfekte Antwort. Mit dem letzten Schuss in der regulären Spielzeit glich Gioele Rosa zwei Sekunden vor Schluss zum 4:4 aus und erzwang somit die Overtime. In dieser war es schließlich erneut Waltteri Lehtonen, der nach dreieinhalb Minuten für die Entscheidung zu Gunsten von Bregenzerwald traf und den „Wäldern“ den ersten Saisonsieg bescherte.

Alps Hockey League | 21.09.2022:
Mi, 21.09.2022, 20:30 Uhr: SHC Fassa Falcons – EC Bregenzerwald 4:5/OT (1:0, 1:2, 2:2)
Referees: EGGER, PINIE, Fleischmann, Pace. | Zuseher: 146
Goals FAS: 1:0 Rosa G. (16. Iori D. – Deluca S.), 2:1 Ploner A. (34. Pietroniro M.), 3:2 Deluca S. (55. Rosa G. – Iori D.), 4:4 Rosa G. (60. Pietroniro K. – Pietroniro M.)
Goals ECB: 1:1 Matzka M. (24. Reinbacher T. – Metzler M.), 2:2 Schlögl R. (35. Hyppä P. – Matzka M.), 3:3 Kandemir A. (55. Fechtig B. – Vonbun F.), 3:4 Lehtonen W. (59./PP1 Nyqvist J. – Lipsbergs R.), 4:5 Lehtonen W. (64./OT Lipsbergs R. – Matzka M.)

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz