Werders Marvin Duksch bejubelt sein Tor und den Aufstieg

Bremen machte Bundesligarückkehr perfekt, HSV in Relegation

Sonntag, 15. Mai 2022 | 21:07 Uhr

Bremen kehrt nach nur einem Jahr in die deutsche Fußball-Bundesliga zurück. Mit Marco Friedl und Romano Schmid (bis 56.) gewann Bremen am Sonntag sein letztes Zweitliga-Spiel gegen Jahn Regensburg mit 2:0 (1:0) und machte damit wie Schalke 04 eine Woche zuvor den sofortigen Wiederaufstieg perfekt. Den Relegationsplatz sicherte sich der HSV mit einem 3:1 (0:1) bei Hansa Rostock, der einst unabsteigbare Bundesliga-Dino trifft nun auf Hertha BSC Berlin.

Niclas Füllkrug (10.) und Marvin Ducksch (51.) stellten Werders Erfolg sicher, zwei Punkte landete der Tabellenzweite schließlich hinter Schalke. Während des folgenden Platzsturms wurden mehrere Menschen verletzt. Die Bremer Polizei sprach in diesem Zusammenhang am Sonntagabend von mehr als 20 Verletzten, die teilweise ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die weiteren Ermittlungen dazu dauern an, hieß es weiter.

Schalke der Ersatzleute Reinhold Ranftl und Martin Fraisl gewann bei Nürnberg (Nikola Dovedan ab 58.) mit 2:1 (1:0). Tausende Fans beider Lager versammelten sich nach dem Schlusspfiff offensichtlich friedlich vor der Haupttribüne, um die Übergabe der Meisterschale an Schalke zu beobachten.

Hochspannung herrschte in Rostock. Dort lag der HSV lange Zeit mit 0:1 in Rückstand, erst späte Treffer von Sebastian Schonlau (75.) und Mikkel Kaufmann (85.) brachten den Gästen das 3:2 und damit das Ticket für die Aufstiegsrelegation. Die Hamburger verteidigten Platz drei gegenüber Darmstadt. Den punktegleichen Lilien reichte ein 3:0-(3:0)-Heimsieg gegen Paderborn nicht, Emir Karic und Mathias Honsak (ab 77.) wirkten aufseiten Darmstadts mit. Pech hatte dabei Hertha-Trainer Felix Magath, der den möglichen Gegner umsonst beobachtete. Magaths Berliner treffen nun am 19. (heim) und 23. Mai (auswärts) auf den HSV.

Als Absteiger waren schon vor dem letzten Spieltag der FC Erzgebirge Aue und der FC Ingolstadt festgestanden. In die Relegation muss Dynamo Dresden, das dort auf den Drittliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern trifft.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bremen machte Bundesligarückkehr perfekt, HSV in Relegation"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Das wird jetzt lustig: Felix Magath, das HSV-Urgestein muss jetzt als Trainer von Herta BSC gegen den HSV in die Relegation. Herzschmerz volle Pulle…

wpDiscuz