Marcos Alonso war einer der Goldtorschützen

Chelsea gewann London-Derby gegen Tottenham 2:1

Samstag, 22. Februar 2020 | 15:39 Uhr

Chelsea hat am Samstagnachmittag den vierten Tabellenplatz in der englischen Fußball-Premier-League mit einem Prestigesieg gefestigt. Die “Blues” gewannen das London-Derby gegen Tottenham vor eigenem Publikum an der Stamford Bridge mit 2:1 und vergrößerten den Vorsprung auf die fünftplatzierten “Spurs” zum Auftakt der 27. Runde auf vier Punkte.

Olivier Giroud (15.) und Marcos Alonso (48.) waren dabei die Goldtorschützen und sorgten für ein Ende von Chelseas siegloser Serie nach vier Partien. Tottenhams Anschlusstreffer durch ein Eigentor von Antonio Rudiger (89.) kam zu spät. Für Starcoach Jose Mourinho gab es damit bei seiner Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte keinen Grund zum Jubeln.

Für das in der Liga zuvor dreimal in Folge siegreich gebliebene Tottenham war es der zweite Dämpfer in dieser Woche nach dem Heim-0:1 gegen RB Leipzig im Hinspiel des Achtelfinales der Champions League.

Von: apa