Ein später Bellerin-Treffer sorgte für den 2:2-Endstand

Chelsea verpasste Platz zwei mit 2:2 bei Arsenal

Mittwoch, 03. Januar 2018 | 23:07 Uhr

Arsenal und Chelsea haben sich am Mittwoch im Schlager der 22. Runde der englischen Fußball-Premier-League nach einem packenden Finish 2:2 (0:0) getrennt. Hector Bellerin rettete Arsenal mit seinem Tor in der Nachspielzeit einen Punkt (92.). Chelsea verpasste dadurch die Rückkehr auf Platz zwei. Der Rückstand des Titelverteidigers auf Spitzenreiter Manchester City beträgt bereits 16 Punkte.

Jack Wilshere brachte Arsenal in Führung (63.), Eden Hazard gelang per Elfmeter der Ausgleich (67.). Einen weiteren Chelsea-Treffer von Marcos Alonso (84.) glich Bellerin, der zuvor das Elfmeter-Foul begangen hatte, per Halbvolley aus. Arsenal ist nach dem fünften Remis in seinen vergangenen sieben Ligaspielen weiter Sechster. Auf Chelsea fehlen sieben Punkte, auf den Zweiten Manchester United deren acht.

Chancen gab es auf beiden Seiten in Hülle und Fülle. Alexis Sanchez traf für Arsenal die Innenstange (16.), Davide Zappacosta in einem turbulenten Finale für Chelsea die Latte (93.). Chelsea ist nun sechs Ligaspiele ungeschlagen. Von seinen vergangenen 14 Premier-League-Partien hat die Mannschaft von Antonio Conte nur eine verloren – Mitte Dezember durch ein Tor von ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic gegen West Ham (0:1).

Von: apa