Weltcupleaderin Chiara Hölzl dominierte die Quali

Chiara Hölzl gewann Qualifikation in Hinzenbach

Freitag, 07. Februar 2020 | 15:15 Uhr

Die Weltcup-Führende im Skispringen, Chiara Hölzl, hat am Freitag einen gelungenen Start in ihren Heim-Weltcup gefeiert. Die 22-jährige Salzburgerin landete in der Qualifikation bei 92 Metern und damit als einzige Athletin über der 90-m-Marke. Hölzl gewann die Qualifikation vor Maren Lundby (NOR/89 m) und Sara Takanashi (JPN/86,5). Eva Pinkelnig und Marita Kramer wurden Fünfte und Siebente.

Das gewohnte ÖSV-Sextett ist im Bewerb mit von der Partie. Das sechsköpfige zusätzliche Österreicherinnen-Kontingent wegen des Heimbewerbs verpasste den Sprung in den Weltcup-Bewerb.

Von: apa