Ausgelassen feierten die Spieler mit ihren Fans

Cleveland Browns gewannen erstmals seit Weihnachten 2016

Freitag, 21. September 2018 | 06:45 Uhr

Die Cleveland Browns haben nach 19 sieglosen Spielen in Serie in der National Football League (NFL) wieder einen vollen Erfolg gefeiert. Das Team aus Ohio besiegte am Donnerstag die New York Jets 21:17 (3:14). Für die Browns war es der erste Erfolg seit dem 24. Dezember 2016.

Browns-Quarterback-Rookie Baker Mayfield, der kurz vor der Halbzeitpause eingewechselt wurde, führte sein Team mit 201 geworfenen Yards zum Comeback-Erfolg gegen die New Yorker. Der 23-Jährige brachte insgesamt 17 seiner 23 Wurfversuche an den Mann. Der Matchwinner im Spiel war jedoch Clevelands Running Back Carlos Hyde. Der 28-Jährige erzielte zwei Touchdowns und verbuchte insgesamt 98 Yards beim Heimerfolg seines Teams.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz