In Denver wurde um jeden Puck gekämpft

Colorado verpasst Entscheidung in NHL-Viertelfinale

Donnerstag, 26. Mai 2022 | 09:43 Uhr

Die Colorado Avalanche haben den vorzeitigen Einzug in das Western Conference Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL verspielt. Die Mannschaft aus Denver verlor das Heimspiel gegen St. Louis Blues 4:5 nach Verlängerung. In der Best-of-7-Serie führt Colorado noch mit 3:2 Siegen und benötigt weiterhin nur noch einen Erfolg zum Einzug ins Halbfinale der NHL.

Colorados Niederlage war nicht zwingend. Der Favorit führte 3:0, ließ aber den 3:3-Ausgleich von St. Louis zu. Auch der vermeintliche Siegtreffer (4:3) drei Minuten vor Schluss durch den dreifachen Torschützen Nathan MacKinnon war letztlich ein Muster ohne Wert. Robert Thomas glich 56 Sekunden vor dem Schluss erneut aus. In der Verlängerung machte dann Tyler Bozak die Überraschung perfekt.

Am Freitag haben die Avalanche in St. Louis die nächste Chance, die Serie für sich zu entscheiden.

Play-off-Ergebnis der NHL vom Mittwoch (Conference-Halbfinale, “best of seven”):

Western Conference: Colorado Avalanche – St. Louis Blues 4:5 n.V. (Stand in der Serie 3:2)

Von: APA/sda/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz