Cowboys verpassten zuletzt die PLay-offs

Dallas laut “Forbes” weiter wertvollstes NFL-Team

Donnerstag, 15. September 2016 | 09:54 Uhr

Laut der Rangliste des Wirtschaftsmagazins “Forbes” sind die Dallas Cowboys weiterhin das wertvollste Team der National Football League (NFL). Das Team aus Texas, das nun seit einem Jahrzehnt an der Spitze dieser Wertung steht, ist mit einem Marktwert von 4,2 Milliarden Dollar (3,74 Mrd. Euro) klar vor den New England Patriots (3,4 Mrd. Dollar/3,03 Mrd. Euro) die Nummer eins.

Die Cowboys haben damit laut “Forbes” ihren Marktwert gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent gesteigert, obwohl sie zuletzt zwei Mal en suite die NFL-Play-offs verpassten. Und der letzte Super-Bowl-Triumph von Dallas liegt bereits zwei Jahrzehnte zurück. Der durchschnittliche Wert der 32 NFL-Teams ist um 19 Prozent gestiegen und liegt nun bei 2,34 Milliarden Dollar (2,09 Mrd. Euro), gab das Fachmagazin am Mittwoch bekannt.

Die laut dem Wirtschaftsmagazin “Forbes” zehn wertvollsten NFL-Teams (Marktwert in Milliarden Dollar): 1. Dallas Cowboys 4,2 – 2. New England Patriots 3,4 – 3. New York Giants 3,1 – 4. San Francisco 49ers 3,0 – 5. Washington Redskins 2,95 – 6. Los Angeles Rams 2,9 – 7. New York Jets 2,75 – 8. Chicago Bears 2,7 – 9. Houston Texans 2,6 – 10. Philadelphia Eagles 2,5.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz