Abfahrt, Super-G und Kombination wären am Programm gestanden

Damen-Speedrennen in Val d’Isere abgesagt

Montag, 03. Dezember 2018 | 13:58 Uhr

Die Weltcuprennen der alpinen Skidamen vom 14. bis 16. Dezember in Val d’Isere sind wegen Schneemangels abgesagt worden. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt. Die Schneekontrolle des Ski-Weltverbandes (FIS) war von Samstag auf Montag vertagt worden, fiel letztlich aber negativ aus. Auf dem Programm wären eine Abfahrt, ein Super-G und eine Kombination gestanden.

Die Bewerbe der Herren dieses Wochenende auf der Face de Bellevarde sollen stattfinden, Riesentorlauf und Slalom sind dabei geplant.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Damen-Speedrennen in Val d’Isere abgesagt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oli.
oli.
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Bei dem Schneemangel , wäre es zu überlegen ob nicht einen neuen Wettbewerb mit Sommerski interessant wäre .
Oder alle Rennen auf die Gletscher zu verlegen , solange es da noch Schnee gibt.

Tabernakel
14 Tage 2 h

Die Natur sagt DANKE!

wpDiscuz