Götze hat den Sprung auf den WM-Zug geschafft

Deutschland fährt mit Götze, Füllkrug, Adeyemi zur WM

Donnerstag, 10. November 2022 | 13:18 Uhr

Mit WM-Held Mario Götze, dem früheren Salzburger Karim Adeyemi und Werder-Torjäger Niclas Füllkrug fliegt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zur WM nach Katar. Auch der erst 17-jährige Dortmunder Youssoufa Moukoko ist dabei. Seine Clubkollegen Mats Hummels und der erneut nicht fitte Turnier-Pechvogel Marco Reus gehören indes nicht zum 26 Spieler umfassenden Aufgebot, das von einem starken Bayern-Block um Kapitän Manuel Neuer angeführt wird.

“Wir haben einen sehr guten Kader, den wir mitnehmen können”, sagte Bundestrainer Hansi Flick bei der Verkündung der 26 Namen am Donnerstag. “Wir haben es uns im Trainerteam nicht einfach gemacht. Wir haben viele Dinge durchgespielt, Wenn-dann-Strategien”, sagte der 57-Jährige.

Flick belohnte Offensivspieler Götze, der Deutschland 2014 in Brasilien im Finale gegen Argentinien zum vierten und bisher letzten WM-Titel geschossen hatte, für konstant starke Saisonleistungen bei Eintracht Frankfurt mit dem DFB-Comeback. “Wir alle wissen, dass Mario ein genialer Fußballer ist, der Gedankenblitze hat. Wenn man die letzten Spiele sieht, war er auf ganz hohem Niveau”, sagte Flick. Götze bestritt sein letztes von bisher 63 Länderspielen vor fünf Jahren beim 2:2 gegen Frankreich in Köln.

Neben Tormann Neuer wird dessen Münchner Vereinskollege Thomas Müller sein viertes WM-Turnier bestreiten. Der FC Bayern stellt mit insgesamt sieben Akteuren auch das größte Kontingent. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Leipzigers Timo Werner und des Wolfsburgers Lukas Nmecha berief Flick den Dortmund-Jungstar Moukoko und den bei Werder Bremen in dieser Saison regelmäßig treffenden Füllkrug für den Angriff.

Der 29-jährige Füllkrug hat für Bremen in 13 Spielen zehn Tore erzielt. Adeyemi hält nach 17 Einsätzen bei zwei Toren, darunter keines in der Liga. Moukoko, der am Tag des Eröffnungsspiels am 20. November 18 Jahre alt wird, ist der jüngste WM-Teilnehmer in der DFB-Geschichte.

Dass Reus aufgrund eines lädierten Knöchels verletzt fehlt, “tut uns einfach weh, weil wir seine Qualität gut gebrauchen können”, sagte Flick. “Ich habe schon oft gesagt, wie sehr ich ihn als Fußballer schätze. Mit seiner Gabe, die er gerade im letzten Drittel hat, tut er jeder Mannschaft gut. Er wird uns fehlen.” Reus war natürlich enttäuscht. “Ein großer Traum von mir ist damit leider geplatzt.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Deutschland fährt mit Götze, Füllkrug, Adeyemi zur WM"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
26 Tage 20 h

Ich habe vor einiger Zeit eine Rückschau auf frühere ⚽️ WMen gesehen. Dabei wurde natürlich auch der WM🏆gezeigt. Seither habe ich darüber gegrübelt, an wen und was mich Dieser “erinnert”. Es sind Jacob und Wilhelm Grimm und ihr Märchen “Die goldenen Gans”…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
25 Tage 22 h

Wer den Inhalt und den Sinn von “Die goldene Gans” gelesen und verstanden hat, darf jetzt nochmals 👎drücken…

pfaelzerwald
26 Tage 6 h

Die werden auch ganz schnell wieder zurückfahren.

Zugspitze947
26 Tage 45 Min

pfalezerwald: Da irrst du dich aber gewaltig ! Ich wette auf mindestens Platz DREI ! 🙂

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
25 Tage 22 h

@Zugspitze947…Wie viel 💶 ??

wpDiscuz