Ein klarer Sieg im vorletzten Spiel der Saison bestärkt die B-Jugend

Die B-Jugend besiegt Cittadella 2:4

Sonntag, 19. April 2015 | 14:53 Uhr

Bozen – Im vorletzten Spiel der Saison traf das Team von Salvatore Leotta auswärts auf Cittadella und nutzte die Partie für eine große Vorstellung. Am Anfang sah es aber nicht so aus, denn Cittadella ging bereits in der zweiten Minute durch einen Elfmeter von Zuanon in Führung. Fazion hatte im Strafraum einen Gegner gefoult.

Die Antwort der Weißroten erfolgte aber sofort. Guerra passte im Strafraum auf Baldo, der sicher zum 1:1 ausgleichen konnte. Nur eine Minute später  brachte er den FC Südtirol bereits mit 1:2 in Führung, indem er an der Strafraumgrenze den Ball eroberte und am Tormann vorbei einnetzte.

In der 8. Minute profitierte Timpone von einem abgewehrten Ball, den er annehmen und ebenfalls mit Bravour zum 1:3 versenken konnte.

In der 25. Minute gelang es Cittadella auf 2:3 zu verkürzen. In einer guten Aktion drang Zerppelon weit vor und schoss aus unmittelbarer Entfernung ins Tor.

In der zweiten Halbzeit sicherte Guerra durch seine Einzelaktion den Sieg des FCS ab und markierte den 2:4 Endstand.

AS  CITTADELLA – FC SÜDTIROL 2:4  (2:3)

AS Cittadella: Betorel,, Baoran (52. Plana), Favero (45. Marini), Gentile (Zarppelon (52. Giacobbe), Pagini (45. Stefani), Galdiolo (60. Pratico), Baratto (57. Pizzarro), Rizzolo (60. Turretta), Vasinatto (52. Scalco).

Trainer: Marco De Rossi

FC Südtirol: Lorusso, Kröss, Tomaselli, Fazion, Duruqi, Timpone, Mitterrutzner, Pichler, Guerra, Salvaterra (63. Pomella), Baldo (59. Plattner).

Trainer: Salvatore Leotta

Tore: 2. Zuanon nach Foulelfmeter (1:0), 4. Baldo (1:1), 5. Baldo (1:2), 8. Timpone (1:3), 25. Zerpellon (2:3), 59. Guerra (2:4)

Von: ©lu

Bezirk: Bozen