Knappe Entscheidungen in den Finalläufen

Die Landesmeister im Sprint

Samstag, 20. August 2022 | 18:24 Uhr

Bozen – Der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) hat am Samstag, 20. August in Bozen die Südtiroler SprintChampion ermittelt. Rund 200 Kinder sprinteten auf der 60 Meter langen Strecke um die Landesmeistertitel und den Einzug in das Euregio-Finale.

In den vergangenen Wochen hat der VSS in sieben Etappen landesweit die schnellsten Nachwuchssprinterinnen und -sprinter gesucht. Die schnellsten Kinder und Jugendliche jeder Etappe und jeder Kategorie qualifizierten sich dabei für das Landesfinale des Südtiroler SprintChampion, welches am Samstag, 20. August auf dem CONI-Sportplatz in Haslach ausgetragen wurde. Der Läufer Club Bozen sorgte dabei für einen einwandfreien Ablauf der Veranstaltung. Unter den Augen von VSS-Obmann Günther Andergassen, VSS-Vorstandsmitglied Josef Platter und VSS-Leichtathletik-Referent Reinhold Rogen zeigten die Kinder auf der Laufbahn ihr Können.

Besonders die Finalläufe waren von knappen Entscheidungen geprägt und fast in allen Kategorien waren es nur Hundertstel, die über Siegerin oder Sieger entschieden haben. Den schnellsten finalen Lauf legte Sophie Seehauser in der Kategorie U14 hinter sich. Sie schaffte es gerade mal in 8,41 Sekunden ins Ziel. In der Kategorie U8 Buben trennte den Sieger Moritz Lochmann vom Zweitplatzierten Moritz Auckenthaler sogar nur Tausendstel. Beide liefen in einer Zeit von 10,31 Sekunden ins Ziel.

„Alle Kinder haben heute ihr Bestes gegeben und große Begeisterung zum Sport gezeigt. Ein Dank gebührt auch den Eltern, Trainern und Betreuern, die ihre Kinder begleitet haben und tatkräftig unterstützen“, so VSS-Obmann Günther Andergassen bei der Preisverteilung. Die Siegerinnen und Sieger des Landesfinales haben sich nun für das große Euregio-SprintChampion Finale qualifiziert, wo sie am Sonntag, 25. September 2022 gegen die schnellsten Nachwuchssprinter aus Nordtirol und dem Trentino antreten werden.

Südtiroler SprintChampion und die Qualifizierten für das große Euregio-Finale:

U8 Mädchen:
1. Alina Mair
2. Anna Festini
3. Emma Passarella
4. Marion Treibenreif
5. Unterholzer Anna

U8 Buben:
1. Moritz Lochmann
2. Moritz Auckenthaler
3. Simon Erlacher
4. Fritz Schifferegger
5. Aaron Rainer

U10 Mädchen
1. Hanna Fink
2. Anna Treibenreif
3. Maja Cattani
4. Helen Grace Endrizzi
5. Maja Seebacher

U10 Buben
1. Riccardo Galo
2. Elias Lamprecht
3. Elias Magoni
4. Rafael Pichler
5. Matteo Spinel Ramoser

U12 Mädchen
1. Emma Oberhuber
2. Mia Lou De Lorenzi
3. Guessi Notari
4. Miriam Steiner
5. Greta Innerbichler

U12 Buben
1. Tom Ausserhofer
2. Oisin O‘Brien
3. Niclas Künig
4. Alexander Resch
5. Lucas Olivieri

U14 Mädchen
1. Sophie Seehauser
2. Pia Treibenreif
3. Nina Hofer
4. Lea Knapp
5. Sofia Schölzhorn

U14 Buben
1. Jakob Fabi
2. Jakob Niederfringer
3. Samuel Mayrhofer
4. Julian Winkler
5. Gaetano Brescia

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz