Ende April werden die Meister feststehen

Die Sportkegelmeisterschaft hat begonnen

Montag, 28. September 2015 | 17:16 Uhr

Bozen – In der vergangenen Woche wurde der erste Spieltag in der Südtiroler Sportkegelmeisterschaft ausgetragen. Größere Überraschungen blieben dabei aus. Die ersten Tabellenführer sind die KK Neumarkt in der A1-Klasse der Herren, bzw. Los Birillos in der höchsten Damenliga.

1400 Keglerinnen und Kegler sind in den nächsten Monaten im Rahmen der Südtiroler Sportkegelmeisterschaft im Einsatz. Ende April werden die Meister, bzw. die Auf- und Absteiger feststehen. Der erste Schritt dorthin wurde in der vergangenen Woche mit der ersten Runde gemacht. Titelverteidiger Neumarkt stürmte dank eines 7:1-Auswärtssieges (3588:3271) auch gleich an die Tabellenspitze. In dieser Partie wusste Tamas Kiss (Neumarkt) mit 639 Kegeln einmal mehr zu überzeugen.  

7:1 (3330:3220) setzte sich auch Burggräfler in Aldein durch. Hier ragte Joe Sieder mit 584 Hölzern aus einer kompakten Mannschaftsleistung heraus. Das dritte Team, das mit einem 7:1-Erfolg begann, ist St. Georgen. Allerdings fiel der Sieg deutlich knapper aus, als das Ergebnis vermuten lässt. Mit 3265:3254 Kegeln betrug der Vorsprung der „Jergina“ lediglich elf Hölzer. Bester Mann der Partie war Josef Rainer (Schnals) mit 576 Kegeln.  

Der Vorjahreszweite Fugger Sterzing begann die Meisterschaft 2015/16 mit einem 6:2-Heimerfolg gegen Kurtatsch (3582:3264). Reinhard Gruber (Sterzing) sorgte mit 643 Kegeln für die beste Einzelleistung überhaupt in der A1-Klasse. Ebenfalls 6:2 stand es nach der letzten gespielten Kugel zwischen Jenesien und Prischna (3354:3248). „Aushilfe“ Paul Plattner führte die Tschöggelberger zum Sieg.

Los Birillos grüßt hingegen nach der ersten Runde bei den Damen von der Tabellenspitze. Das Quartett gewann das Eisacktaler Derby gegen die Auswahl Ratschings mit 6:0. Vöran Blecherne durfte sich über einen 5:1-Heimsieg gegen Passeier freuen, während die restlichen vier Partien 4:2 endeten: Es jubelten Deutschnofen (gegen Meran), Fugger Sterzing (gegen Villnöß), Tirol Mutspitz (gegen Kiens) und Burggräfler (gegen Pfeffersberg).

Die Top 6 der Runde bei den Damen waren Dagmar Wiedenhofer (Deutschnofen/542), Enikö Tòt (Fugger Sterzing/574), Gabi Gamper (Tirol Mutspitz/532), Petra Dorfmann (Los Birillos/563), Waltraud Innerhofer (Vöran Blecherne/530) und Anna Sophie Paviolo (Burggräfler/571).  

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft, 1. Spieltag in der A1-Klasse der Männer

Aldein – Burggräfler 1:7
Passeier – Sarnthein (wegen Bahndeffekts auf den 12. Oktober verschoben)
Lana – Neumarkt 1:7
Fugger Sterzing – Kurtatsch 6:2
Schnals – St. Georgen 1:7
Jenesien – Prichsna 6:2

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft, 1. Spieltag in der A-Klasse der Damen

Meran – Deutschnofen 2:4
Fugger Sterzing – Villnöß 4:2
Kiens – Tirol Mutspitz 2:4
Los Birillos – A. Ratschings 6:0
Vöran Blecherne – Passeier 5:1
Burggräfler – Pfeffersberg 4:2

Von: ©mk

Bezirk: Bozen