Djokovic hatte mehr Mühe als ihm lieb war

Djokovic gegen Mischa Zverev mit Mühe ins Halbfinale

Freitag, 14. Oktober 2016 | 15:15 Uhr

Titelverteidiger Novak Djokovic ist am Freitag mühevoll ins Halbfinale des Masters-1000-Turniers in Shanghai eingezogen. Der Weltranglisten-Erste bezwang den Deutschen Mischa Zverev nach 2:20 Stunden 3:6,7:6(4),6:3. Djokovic spielt um seinen vierten Titel in Shanghai – nach der Papierform läuft es auf ein Finale gegen Andy Murray hinaus. Der Brite besiegte David Goffin (BEL) 6:2,6:2.

Mischa Zverev, der ältere Bruder des erfolgreicheren Alexander, hatte als erster Qualifikant heuer das Viertelfinale eines Masters-1000-Turniers erreicht. Er führte 6:3,2:0, doch Djokovic rettete sich mit dem Gewinn wichtiger Punkte ins Tiebreak und setzte sich im Entscheidungssatz recht sicher durch.

Djokovic trifft im Halbfinale seines ersten Turniers seit der Final-Niederlage bei den US Open auf den Tsonga-Bezwinger Roberto Bautista (ESP-15). Wien-Starter Murray bekommt es mit dem Sieger des Duells Jack Sock (USA) gegen Gilles Simon (FRA) zu tun.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz