Huldigungen für Djokovic vor dessen Quarantäne-Hotel in Melbourne

Djokovic hatte laut seinen Anwälten im Dezember Covid-19

Samstag, 08. Januar 2022 | 16:53 Uhr

Der Fall der Verweigerung der Einreise von Novak Djokovic nach Australien ist um eine Dimension reicher. In einer gerichtlichen Eingabe vom Samstag führten die Anwälte des serbischen Tennisstars eine Covid-19-Infektion im Dezember ins Treffen. Der Weltranglisten-Erste soll demnach von einer Impfung befreit gewesen sein. Er habe jedenfalls über eine schriftliche Genehmigung der australischen Einwanderungsbehörde verfügt, bevor er in das Land reiste, lautet die Argumentation.

Der offensichtlich nicht gegen Corona geimpfte Djokovic befindet sich nach seinem Visums-Entzug bei der Einreise in Melbourne in einem Hotel für Ausreisepflichtige. Am Montag (10.00 Uhr Ortszeit bzw. 0.00 Uhr MEZ) soll eine gerichtliche Anhörung stattfinden. Seine Anwälte legten in dem Gerichtsakt ein Dokument vor, das einen positiven PCR-Test vom 16. Dezember belegen soll.

Am 17. Dezember hatte Djokovic in den Sozialen Netzwerken allerdings Bilder gepostet, die ihn bei der Präsentation einer serbischen Sonderbriefmarke für ihn zeigen. Ob der 34-Jährige zum Zeitpunkt der Veranstaltung bereits von seinem positiven Test wusste, ist unklar. Die Infektion im Dezember soll laut Angaben seiner Anwälte symptomlos verlaufen sein. Es wäre bereits Djokovic’ zweite mit Covid-19.

Der Serbe war bereits während seiner heftig kritisierten Adria Tour im Juni 2020, an der auch der Österreicher Dominic Thiem teilgenommen hatte, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damals hatte Djokovic das Ergebnis selbst publik gemacht. Diesmal hüllte er sich lange in Schweigen, warum ihm eine medizinische Ausnahmegenehmigung für eine Teilnahme an den Australian Open erteilt worden sein soll.

Die neuerliche Infektion soll die Grundlage dafür sein. Für das am 17. Jänner beginnende Grand-Slam-Turnier und die Einreise nach Australien ist eigentlich eine Impfung vorgeschrieben. Djokovic, ein ausgesprochener Kritiker der Impfpflicht, hatte vor seinem Abflug nach Melbourne in den Sozialen Medien aber von einer Ausnahmeregelung für ihn berichtet. Seinen eigenen Impfstatus hat er nie offengelegt.

Wegen offenbar mangelhafter Dokumente entzogen die australischen Behörden Djokovic bei der Einreise am Mittwochabend allerdings das Visum. Diese Annullierung bekämpft der Tennisstar vor Gericht. Schon bei der versuchten Einreise habe er den entsprechenden Beamten auf die entsprechenden Genehmigungen aufmerksam gemacht, betonte Djokovic in der 35-seitigen gerichtlichen Eingabe seiner Rechtsvertreter.

Die Anwälte fordern, dass ihr Mandant ehestmöglich das Quarantäne-Hotel verlassen darf, um sich auf die Australian Open vorbereiten zu können. Djokovic hofft als Titelverteidiger in Melbourne auf seinen insgesamt 21. Grand-Slam-Turniersieg. Er wäre damit vor Roger Federer und Rafael Nadal alleiniger Rekordhalter.

Vor seiner Unterkunft im Stadtteil Carlton hatten sich in den vergangenen Tagen immer wieder Anhänger eingefunden, um ihre Unterstützung auszudrücken. Selbst bei Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung am Samstag in Wien wurde auf Schildern gefordert: “Free Djokovic”.

Unterstützung kommt auch aus dessen Heimat. Man habe dafür gesorgt, dass Djokovic mit glutenfreiem Essen, Trainingsgeräten und einem Laptop samt SIM-Karte versorgt werde, berichtete Serbiens Ministerpräsidentin Ana Brnabic am Samstag. “Er bleibt im Park Hotel, bis eine endgültige Entscheidung getroffen worden ist”, sagte die Regierungschefin. Auch Staatspräsident Aleksandar Vucic sei in die Gespräche mit der australischen Seite involviert.

Djokovic’ Vater beklagte einmal mehr die Behandlung seines Sohnes in Australien. Wenn das Gericht entscheide, dass dieser das Land verlassen müsse, werde sein Sohn das tun, versicherte Srdjan Djokovic bei einer Versammlung von Unterstützern vor dem serbischen Parlament in Belgrad. “Wenn das Gericht entscheidet, dass er bleiben kann, bleibt er. Aber Politiker werden nicht über das Schicksal des weltbesten Sportlers aller Zeiten entscheiden.”

Weniger große Töne schlug die tschechische Doppelspezialistin Renata Voracova an. Der 38-Jährigen war wie Djokovic das Visum entzogen worden, auch sie gab an, wegen einer kurz vor Weihnachten durchgemachten Covid-19-Infektion über eine Ausnahmegenehmigung für die Einreise verfügt zu haben. Im Gegensatz zu Djokovic beeinspruchte sie die Annullierung nicht.

Laut Angaben des tschechischen Außenministeriums hat Voracova Australien am Samstag verlassen. Davor war sie im selben Hotel wie Djokovic untergebracht. Dort seien auf dem Gang Wachen stationiert gewesen, schilderte die Sportlerin. Die Zimmerfenster hätten geschlossen bleiben müssen, das Essen wurde serviert. “Man muss sich melden, alles ist rationiert”, sagte Voracova vor ihrer Abreise dem tschechischen Portal idnes.cz. “Ich fühle mich ein bisschen wie im Gefängnis.”

Von: APA/Reuters/sda/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Djokovic hatte laut seinen Anwälten im Dezember Covid-19"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
17 Tage 10 h

Komisch, er hatte Corona , aber komplett symtomlos . Wie weiß man dann dass man Corona hat ? Testen lassen tut er sich sicherlich nicht do einfach

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
17 Tage 7 h

a Blutprobe konn sell beweisen

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

@mickeymousin Maus, wenn du anfängst umzudenken, dann nehme ixh dich ernst. Vorher, wirds schwirig bis unmöglich, da, null Argument das du mir entgegen bringst.
Wir sind hier nicht auf irgend einer NullNummerSozialIchIchhabDichLiebSeite!

Storch24
Storch24
Kinig
17 Tage 4 h

Mickeymsusin , dann soll er das machen und den Test vorlegen. Dann wäre wahrscheinlich alles gut

SilviaG
SilviaG
Tratscher
17 Tage 3 h

Vor allem wirds schwirig

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
17 Tage 2 h

@Storch24
da brauchen wir uns nicht kümmern denke ich

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
17 Tage 2 h

@N. G.
versteah di nit erkläre besser

Doolin
Doolin
Kinig
17 Tage 10 h

…so a blöde Ausrede hinterher glaubt eh kein Mensch…wenn es so wäre, hätte er es ja gleich gesagt, anstatt so eine Schwurblershow zu veranstalten…also liebe Impfgegner, wenn ihr Promis seid, sind die Regeln nur noch relativ…
🤪

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

Er argumentiert genau wie die Antikörper Fraktion.. Schwurbler pur, um nicht ne Impfung..!
Australien ist da oeinhart, wie bei jeder Einreise, wenns nicht passt..
No Way!
Die Lob ich mir! Ausser Migranten.!

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
17 Tage 5 h

Glaubt der 🎾 schwingende 🔮 Experte eigentlich, er sei etwas Besseres ? Mag in Serbien so sein. In Australien muss er geimpft sein, um dort anzutreten. Da nützen diese “Pseudo Genesung” und die juristischen Tricks seiner Anwälte hoffentlich gar nichts. Wieso immer der Profisport meint, er sei etwas besonders Wichtiges, kann ich beim besten Willen, auch als ehemaliger ⚽️ Leistungssportler, nicht nachvollziehen. Wer heute die proppenvollen Tribünen beim Herren Riesenslalom in Adelboden 🇨🇭 gesehen hat, dem kommt das große 😱 und 🤮 ob so viel Geldgier und Ignoranz seitens des Staates und der Veranstalter 😡😡😡😡😡

SilviaG
SilviaG
Tratscher
17 Tage 3 h

Du ehemaliger Leistungssportler?
Ohne pics glauben wir nix

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

@ silviag wer in offline olls glab in sem isch a nimmer zu helfn 😀

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

Ist es möglich, dass wir in dem Herrn einen Oberschwurbler in Person vor uns haben? Trainer Bremens und Kimmich läßt grüßen!?

Doolin
Doolin
Kinig
17 Tage 10 h

…Novax Giocowitz…
😋

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

@Doolin..GROßARTIG 👏👏👏. Und noch eine Frage: ” Hast Du Etwas davon mitbekommen, dass hier Jemand 2 x die “O” gewählt hat ? Scrolle mal nach 🔝……😉

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
17 Tage 8 h

Und lt seinem Twitter profil hat er zu diesem Termin fotos ohne maske mit kindern gemacht sowie an einer Podiumsdiskussion teilgenommen…

Sara Lea
Sara Lea
Neuling
17 Tage 7 h

“Jesus” Djocovice hatte sich angeblich Mitte Dezember 2021 (Mitte heisst für mich ab 15. d. M.) ein 2. Mal mit SARS-CoV-2 infiziert? Komisch, am 17.12 21 hat er in Serbien an einer Großveranstaltung (Briefmarke mit seinem Konterfei) teilgenommen, obwohl er im Steuerparadies Monaco lebt! Danke Australien
, dass die Einreisebestimmung für ALLE gilt. Schickt ihn Heim und Ruhe ist.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
17 Tage 10 h

Wenners schriftlich hot…
Ober australien hot ondere gesetze

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

Was, wenn ers Schriftlich hat, was hat er Schriftlich?
Erst sucht er um ein Vusum an, als Ungeimpfter und nachträglich hat er ein Attest als Genesener?
Warum nicht gleich, frage ich DICH?
IMPFGEGNER LOGIK?

Sued Climber
Sued Climber
Grünschnabel
17 Tage 6 h

Sofort mitn Flieger zurück und das problem ist gelöst ✈️✈️✈️

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

Ein Promi der seinee unsoziale und offensichtliche Dekadenz öffentlich beweisen will!
Serbien steht hinter ihm…. Wo Serbien nicht alles stand..?

frankyfaz
frankyfaz
Grünschnabel
17 Tage 7 h

seinmer schon so weit kemmen das Anwälte handlen mit Corona

So ist das
17 Tage 6 h

Und warun sagt er das nicht? Solche Sportler sind auch noch Vorbilder 😂

Oracle
Oracle
Superredner
17 Tage 3 h

…. es wäre ja so einfach, impfen lassen, geschützt sein, mildere Verläufe….. unbegreiflich, was die Angst vor einer Nadel oder dem Unwissen und Nichtbegreifbarem mit sich bringt…. obwohl die Kosten-Nutzenrechnung eindeutig ist und vor allem Ungeimpfte im Krankenhaus landen, nicht Geimpfte …. auch weil das Impfen nichts Neues ist, sondern seit mehr als 100 Jahren gegen gewisse Krankheiten mit großem Erfolg funktioniert …..

Oracle
Oracle
Superredner
17 Tage 3 h

… tja, ist ja bekannt, dass sich die Balkanländer mit der Impfung schwer tun. Das ist eben auch die Kombination zwischen Landbevölkerung, geringe (oder kaum) Bildung und dem Misstrauen gegenüber Institutionen, infolge ehemaliger komunistischen Diktaturen…..  

Unioner
Unioner
Tratscher
17 Tage 51 Min

Wer ehrlich ist braucht keine Anwälte. In anderen Sportarten wird so ein Verhalten bestraft. Das ist ein gutes Beispiel das Geld den Charakter verdirbt.

doco
doco
Tratscher
17 Tage 1 h

hier passt das Sprichwort wer glaubt wird selig wer kann das nachkontrollieren ob er infiziert war oder nicht ich glaube ihn kein Wort wer es glaubt kennt die Serben nicht.

Lippert
Lippert
Grünschnabel
17 Tage 2 h

1G , es hatten alle genug Zeit sich zu infizieren und impfen mit dem vorgesehenen Abstand dazwischen

wpDiscuz