Novak Djokovic geht auf seinen siebenten Pariser Hallen-Titel los

Djokovic im Paris-Achtelfinale – Turin-Kandidaten siegen

Dienstag, 01. November 2022 | 21:14 Uhr

Wimbledonsieger Novak Djokovic ist am Dienstag mit einem 7:6(1),6:4-Sieg gegen den US-Amerikaner Maxime Cessy in das Masters-1000-Tennisturnier von Paris-Bercy gestartet. Der als Nummer sechs gesetzte Serbe hatte seine jüngsten drei Turniere auf der Tour gewonnen, ist wie fünf andere bereits für die ATP Finals ab 13. November in Turin qualifiziert. Djokovic hat das Pariser Hallenturnier schon sechsmal gewonnen und ist auch Titelverteidiger.

Von den vier Kandidaten für die übrigen zwei Turin-Tickets zog der Pole Hubert Hurkacz mit einem 7:6(5),6:4 gegen den Franzosen Adrian Mannarino wie am Vortag der US-Amerikaner Taylor Fritz in Runde zwei ein. Andrej Rublew (7) steht durch ein 6:2,6:3 über den US-Amerikaner John Isner wie Djokovic im Achtelfinale. In dem könnte der Russe auf Hurkacz treffen. Der im Turin-Rennen in der Pole Position liegende Kanadier Felix Auger-Aliassime (8) greift wie der russische Wien-Sieger Daniil Medwedew am Mittwoch ins Geschehen ein.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz