Novak Djokovic steht in New York im Viertelfinale

Djokovic steht im US-Open-Viertelfinale

Montag, 03. September 2018 | 22:49 Uhr

Der Serbe Novak Djokovic (6) ist am Montag zum 11. Mal in ein Viertelfinale der Tennis-US-Open eingezogen. Der 31-jährige Wimbledonsieger gewann sein Achtelfinale gegen den Portugiesen Joao Sousa 6:3,6:4,6:3. Sein Gegner wurde in der “Nightsession” ermittelt. Gewinnt da der Schweizer Roger Federer (2) gegen den Australier John Millman, kommt es am Mittwoch zum 47. Duell Djokovic – Federer (24:22).

Auch Kei Nishikori (JPN-21) hatte kaum Probleme in seinem Achtelfinal-Match und besiegte gegen Philipp Kohlschreiber (GER) klar mit 6:3,6:2,7:5. Der Japaner trifft am Mittwoch im Viertelfinale auf Marin Cilic (CRO-7) oder David Goffin (BEL-10). Mit Kohlschreiber ist der letzte deutsche Vertreter in den Einzelbewerben ausgeschieden. Er hatte in der dritte Runde seinen Landsmann Alexander Zverev (4) ausgeschaltet.

Bei den Damen gewann Madison Keys (USA-14) gegen Dominika Cibulkova (SVK-29) 6:1,6:3. Die US-Vorjahresfinalistin bekommt es in der Runde der letzten acht entweder mit Carla Suarez Navarro (ESP-30) oder Maria Scharapowa (RUS-22) zu tun.

Auch die Japanerin Naomi Osaka (20) steht im Viertelfinale. Sie fügte der Weißrussin Aryna Sabalenka (26) mit einem 6:3,2:6,6:4 deren erste Niederlage nach acht Siegen en suite zu. Osaka sollte nach ihrem ersten Viertelfinale bei einem Major-Turnier nun sogar gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale haben, es geht mit der Tschechin Marketa Vondrousova oder der Ukrainerin Lesia Zurenko auf jeden Fall gegen eine Ungesetzte.

Von: apa