Thiem schaffte in Tel Aviv Einzug ins Achtelfinale

Dominic Thiem in Tel Aviv im Achtelfinale

Montag, 26. September 2022 | 20:28 Uhr

Dominic Thiem ist beim ATP-250-Hartplatz-Tennis-Turnier in Tel Aviv ins Achtelfinale eingezogen. Der mit einer Wildcard ausgestattete Niederösterreicher setzte sich am Montag in der Auftaktrunde gegen den Serben Laslo Djere nach 2:42 Minuten und hartem Kampf mit 5:7,7:6 (3),6:4 durch und trifft nun in der Runde der letzten 16 auf den wiedererstarkten Kroaten Marin Cilic, der zum Auftakt ein Freilos hatte.

Im ersten Satz gelang Djere das Break zum 2:1, Thiem glich zum 4:4 aus. Beim Stand von 5:5 ermöglichte der frühere US-Open-Sieger seinem Gegner mit einem Doppelfehler zwei Breakchancen – die erste wehrte er mit einem Ass ab, die zweite verwertete Djere mit einem spektakulären Return. Danach servierte der Weltranglisten-72. zum 7:5 aus.

In der Folge schaffte Thiem im zweiten Satz dank tatkräftiger Mithilfe von Djere das Break zum 3:1. Der Serbe leistete sich in diesem Game gleich drei Doppelfehler. Wenig später ließ Thiem mit einigen unerzwungenen Fehlern das Rebreak zum 4:4 zu. Es ging mit dem Aufschlag weiter bis ins Tiebreak, wo Thiem seinen ersten Satzball dank eines weiteren Doppelfehlers von Djere nutzte.

Im Entscheidungssatz nahm Thiem dem Serben in einem zehn Minuten langen Game mit seiner sechsten Breakchance den Aufschlag zum 2:1 ab und servierte zum 6:4 aus. “Es war eine komplizierte Herausforderung. Am Ende ist es darum gegangen, die langen Ballwechsel für sich zu entscheiden”, bilanzierte der Weltranglisten-173. nach seinem Premieren-Auftritt in Tel Aviv.

Von: apa