Antidoping-Organsation über Richterspruch entsetzt

Doping: Scharfe WADA-Kritik an Einstellung von Schwazer-Verfahren

Freitag, 19. Februar 2021 | 08:55 Uhr

Gut fünf Jahre nach einem positiven Doping-Test hat das Landesgericht Bozen ein Strafverfahren wegen Sportbetrugs gegen Geher-Olympiasieger Alex Schwazer eingestellt. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) reagierte darauf mit Bestürzung.

“Die WADA ist entsetzt über die zahlreichen rücksichtslosen und unbegründeten Anschuldigungen des Richters gegen die Organisation und andere Parteien in diesem Fall”, hieß es in einer Stellungnahme der Organisation am späten Donnerstagabend. Die WADA wies die Kritik des Bozener Richters Walter Pelino an der Doping-Sperre zurück und behält sich rechtliche Schritte vor.

Das Gericht in Südtirol hatte die strafrechtliche Untersuchung gegen den Leichtathleten mit der Begründung eingestellt, es gebe deutliche Beweise, dass Schwazers Urinprobe manipuliert worden sei. “Ich bin sehr glücklich, dass nach langem Warten endlich der Tag kommt, an dem Gerechtigkeit geschehen ist”, zitierte die italienische Nachrichtenagentur ANSA Schwazer aus einem von seiner Managerin Giulia Mancini übermittelten Statement.

Der Geher-Olympiasieger über 50 Kilometer der Sommerspiele 2008 war am 1. Jänner 2016 im Auftrag des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF getestet worden. In seiner Urinprobe waren anabole Steroide festgestellt worden. Schwazer, der den Doping-Vorwurf immer zurückgewiesen hatte, wurde für acht Jahre gesperrt.

Richter Pelino meinte in einem Gerichtsdokument, der heute 36-Jährige habe die Tat nicht begangen. Es sei mit hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass die Proben verändert wurden, um den Sportler zu diskreditieren. Zudem kritisierte Pelino die Arbeit der WADA und des Leichtathletik-Weltverbandes.

Im Verlauf der Verfahren habe die WADA “überwältigende Beweise” unabhängiger Experten vorgelegt, welche die Richter für deren Theorien aber abgelehnt hätten, hieß es von der WADA. Man stehe zu en Beweisen und weise die “diffamierende Kritik” aufs Schärfste zurück.

Von: dpa

Bezirk: Bozen, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Doping: Scharfe WADA-Kritik an Einstellung von Schwazer-Verfahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
11 Tage 6 h

Wer einmal dopt, dem …

Jiminy
Jiminy
Kinig
11 Tage 4 h

und sie Herr Peter sind sicher perfekt! 🤦‍♂️

Bei ihnen gilt aber ihr Kommentar sicher: wer ein mal blöde Kommentare schreibt, …

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
11 Tage 2 h

….alle Institutionen wurden mit den besten Ansichten gegründet. leider sind Macht und Geld stärker als alle Bemühungen.

Faktenchecker
11 Tage 1 h

Doping ist ein Verbrechen.

Chrys
Chrys
Tratscher
11 Tage 6 h

Fuer Schwarzer ist das wohl einer der schönsten Tage seines Lebens.
Fuer die Verantwortlichen der WADA ziehen wohl dunkle Wolken am Himmel auf, allerdings werden die noch in weiter Ferne sein. Die werden einen Rekurs nach den anderen ausnützen. Müssen sie ja auch, denn andernfalls stehen sie als Betrüger da, als Personen die einen Sportler seiner Verdineste, Rechte und Erfolge beraubt haben, ganz abgesehen welchen finanziellen Schaden sie ihm zugefügt haben.
Die Schlacht ist gewonnen, hoffentlich erlebe ich das Kriegsende auch noch. 

Lion18
Lion18
Tratscher
11 Tage 6 h

Unglaublich so a FRECHHEIT! Wenn sie manipuliert worden sein hot er a es recht sich zu wehren!

Fraser
Fraser
Grünschnabel
11 Tage 7 h

Geat ihnan do Reis? Sel isch richtig..

Doolin
Doolin
Superredner
11 Tage 7 h

…jetzt regen sich die Pisse-Manipulanten auf…blödere Figur können’s nimmer machen…
🤪

@
@
Superredner
11 Tage 2 h

@ Doolin
Der Eigenblutmanipulant gegen die Pissemanipulanten, das kann ja lustig werden.

marher
marher
Universalgelehrter
11 Tage 7 h

Also ehrlich gesagt der WADA trau ich nicht über den Weg. Nicht des do trotz ein sehr mutiger Richter der so entschieden hat. Die genaue Realität, sprich wer wirklich dafür verantwortlich war wird wohl nie ans Tageslicht kommen.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
11 Tage 4 h

Das sehe ich anders: von der Manipulation der Probe müssen mehrere Personen gewusst haben. Früher oder später bricht jemand das Schweigen und dann fliegt alles auf!

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
11 Tage 5 h

De glabm wohl, die kennen sich olles leisten, und is normale Volk zum Narren halten.
Gerechtigkeit nimmt seinen Lauf!
Wünsche Dir Schwazer, weiterhin alles Gute!

tucano2
tucano2
Grünschnabel
11 Tage 2 h

….wer hot zerscht s gonze Volk zum Norrn koltn? Schwazer odef WADA? Frage….

primetime
primetime
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Ganz schön frech von der WADA. Nach so groben und offensichtlichen Formfehlern find ich es grotesk solche Proben noch als Beweismittel zuzulassen

berthu
berthu
Universalgelehrter
11 Tage 7 h

die ganze Szene rund um die Dopingbehörden ist doch…wie vertrauenswürdig? Willkür und Machtspiele hat doch mit fachlicher Dopingkontrolle nichts zu tun. Und genau da fehlts am meisten.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
11 Tage 7 h

is gericht weart schun richtig entschieden hobm! u sollte er mit doping epas am huat hobm,hottas ias sicher niama!

Offline
Offline
Tratscher
11 Tage 4 h

Ich glaube weder den Aktiven, noch den nationalen Agenturen oder der Weltantidopingagentur. Der größte Teil des Profisports ist ein einziger geldgieriger Sumpf.

moler
moler
Superredner
11 Tage 4 h

Diese großen Organisationen, egal welche, sind von innen her faul wie ein totes Schwein draußen im Garten. Die Wada war nicht einmal soweit diesen Fall intern zu untersuchen. Alles wurde versucht zu vertuschen und mit sogenannten Experten wollte man mit Gewalt die Schuld allein bei Schwazer beweisen.

Mauler
Mauler
Superredner
11 Tage 1 h

Von mir aus hobn se in Schwarzer lei gsperrt weil er soffl schiache Sonnenbrillen hot

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
10 Tage 21 h

😂 😂 😂 😂

tucano2
tucano2
Grünschnabel
10 Tage 8 h

binni bo diar, wo du recht hosch, hosch recht……🤣🤣🤣

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
11 Tage 58 Min

Schluss mit Wada,jetz werd Schwazer Wadln kriegen, zum weiterwadln

tom
tom
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Wahrscheinlich unabhängige Facebook-Experten mit Youtube-Doktorat

wpDiscuz