Firmino steuerte zwei Treffer bei

Doppelpacks von Firmino und Mane bei Liverpool-Sieg

Sonntag, 10. März 2019 | 19:33 Uhr

Doppelpacks von Roberto Firmino und Sadio Mane haben Liverpool in der englischen Premier League einen Heimsieg über Burnley beschert. Die “Reds” siegten am Sonntag mit 4:2 und blieben damit Tabellenführer Manchester City auf den Fersen. Acht Runden vor Saisonende im englischen Fußball-Oberhaus trennt die beiden Spitzenteams nur ein Zähler.

Ashley Westwood eröffnete an der Anfield Road in der 6. Minute mit einem direkt verwandelten Eckball den Torreigen zugunsten der Gäste. Firmino staubte in der 19. Minute zum Ausgleich ab, ehe Mane nach einer halben Stunde (29.) für die Elf von Jürgen Klopp vorlegte. Nach Seitenwechsel musste Liverpool kämpfen, ehe Firmino einen Abwehrfehler zum 3:1 (69.) nutzte. Burnley kam in der Nachspielzeit dank eines Treffers von Johann Berg Gudmundsson (91.) noch einmal heran, Mane (93.) traf jedoch noch vor dem Abpfiff erneut.

Manchester United hat am Sonntag die erste Niederlage auf nationaler Ebene unter Trainer Ole Gunnar Solskjaer kassiert. Der englische Fußball-Rekordmeister verlor vier Tage nach dem Husarenstück in der Champions League gegen Paris St. Germain auswärts gegen Arsenal durch Treffer von Granit Xhaka (12.) und Pierre-Emerick Aubameyang (69./Elfmeter) mit 0:2.

Damit rutschten die “Red Devils” hinter den Londonern auf Platz fünf ab. Auch der Sechste Chelsea liegt durch ein Heim-1:1 gegen Wolverhampton nach Verlustpunkten gerechnet zwei Zähler vor ManUnited.

Von: apa