Keine Tore beim Spiel des 1. FC Nürnberg gegen Borussia Dortmund

Dortmund nach Remis in Nürnberg nur noch drei Punkte voran

Montag, 18. Februar 2019 | 22:49 Uhr

Borussia Dortmund hat das Siegen verlernt. Der Tabellenführer der deutschen Fußball-Bundesliga kam am Montagabend bei Schlusslicht 1. FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. Der Vorsprung des Spitzenreiters auf den ersten Verfolger Bayern München beträgt nach dem dritten Remis in Serie nur noch drei Punkte.

Für Dortmund war es das fünfte Pflichtspiel in Serie ohne Sieg. Nach einem 0:3 im Achtelfinal-Hinspiel gegen Tottenham droht dem BVB auch in der Champions League das Aus.

Bei Nürnberg gelang Interimscoach Boris Schommers nach der Trennung von Trainer Michael Köllner ein gelungener Einstand. Der Club ist zwar seit Ende September in der Liga weiter sieglos (16 Spiele), gab aber zumindest ein Lebenszeichen ab. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nur noch zwei Punkte. ÖFB-Legionär Georg Margreitter fehlte bei Nürnberg verletzt, Lukas Jäger saß auf der Ersatzbank.

Von: apa