Wieder ein Sieg mehr im Hause Dumoulin

Dumoulin holte Gesamtsieg bei Benelux-Rundfahrt

Sonntag, 13. August 2017 | 18:30 Uhr

Giro-d’Italia-Sieger Tom Dumoulin hat den Gesamtsieg bei der Benelux-Rundfahrt nach Hause gebracht. Der Niederländer ließ sich den Triumph am Sonntag auf der Schlussetappe von Essen nach Geraardsbergen in Belgien als Tagesdritter nicht mehr nehmen. Nach sieben Teilstücken setzte sich Dumoulin 17 Sekunden vor dem Belgier Tim Wellens durch.

Die siebente und letzte Etappe ging an den Belgier Jasper Stuyven, der nach einem Angriff 3,5 km vor dem Ziel eine Sekunde auf seinen Landsmann und Ex-Weltmeister Philippe Gilbert ins Ziel rettete und noch Gesamtdritter wurde. Weltmeister Peter Sagan kam hinter Dumoulin als Vierter ins Ziel.

Sagans Bora-Teamkollege Lukas Pöstelberger hatte bei einer Sprintwertung etwas mehr als 20 km vor dem Ziel ebenfalls eine Soloflucht gewagt. Der Giro-Etappensieger kam aber nicht entscheidend weg und belegte als einziger Österreicher im Ziel den 49. Gesamtrang. Landsmann Matthias Brändle fuhr die World-Tour-Rundfahrt nicht zu Ende.

Von: apa