Vier Erfolge nötig

HCB Südtirol mit grandiosem Finalstart: 2:1 in Salzburg

Sonntag, 08. April 2018 | 16:40 Uhr

Der HCB Südtirol ist am Sonntag mit einem 2:1-Erfolg beim ÖEHV-Meister Red Bull Salzburg in die Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga gestartet. Dem Außenseiter gelangen die Treffer durch Angelo Micelli (33.) und Austin Smith (34.) jeweils im Powerplay innerhalb von 51 Sekunden. Salzburg schaffte in der Neuauflage des Finales von 2014 nur noch das 1:2 durch Raphael Herburger (35.).

Mit dem Sieg der Bozener wurden Erinnerungen an das Finale vor vier Jahren wach. Damals hatten sie als Liga-Neuling mit 3:2 Siegen gegen die “Bullen” den EBEL-Titel geholt. Diesmal sind vier Erfolge nötig (best of seven) und Salzburg hatte schon am Montag (19.20 Uhr/live ServusTV und Sky) neuerlich in der eigenen Halle die Chance, auszugleichen.

Die Südtiroler zeigten einmal mehr ihre unter Coach Kai Suikkanen angeeigneten Tugenden. Der Finne hatte Ende November übernommen und nach einiger Anlaufzeit gelang seinem Team der Sprung vom letzten Platz der Zwölferliga ins Finale.

Gegen den sechsfachen EBEL-Meister Salzburg agierten die Abwehrreihen vor dem überragenden Goalie Pekka Tuokkola neuerlich enorm stark. Salzburg drängte zwar vor allem im Schlussabschnitt (15:2 Schüsse) vehement, ein weiterer Treffer gelang aber nicht.

Zudem erwies sich Südtirol wie schon im Halbfinale gegen Titelverteidiger Vienna Capitals als Meister an Effektivität. Die Chancenauswertung klappte nahezu perfekt. Und diesmal gelangen anders als in den bisherigen Play-off-Matches auch auswärts Powerplay-Tore.

Bei Micellis Schlagschuss war Goalie Bernhard Starkbaum allerdings die Sicht verstellt. Wenig später musste Herburger auf die Strafbank, die “Füchse” nutzten die Überzahl zum 2:0 durch Smith. “Da haben wir es ihnen zu leicht gemacht”, meinte der Salzburger Dominique Heinrich.

Herburger machte seinen Fehler zwar mit dem Anschlusstreffer nur 43 Sekunden später wett. Er deutete mit seinen Blicken einen Pass an, schoss aber aus spitzem Winkel ins kurze Eck, Tuokkola hatte das Nachsehen. In der Folge versuchte das Team von Coach Greg Poss alles – doch vergeblich.

“Das erste Finale zu gewinnen, tut gut”, sagte Tuokkola. “Wir hatten ein gutes Powerplay und in der Defensive hat alles gepasst.”

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "HCB Südtirol mit grandiosem Finalstart: 2:1 in Salzburg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
11 Tage 14 h

ich würde mir gerne am kommenden Dienstag das Spiel in Bozen live in der Eiswelle ansehen, aber die vielen Wachtler mit ital. Fahnen will ich mir ersparen …
LG

passwort
passwort
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Am nächsten Dienstag kannst du gerne kommen, da wachtelt keiner mit der Trikolore

So lala...
So lala...
Neuling
11 Tage 13 h

Ganz klar deiner Meinung! 👍

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

Und die italienische Hymne müsstest du am Dienstag auch nicht ertragen…

Surfer
Surfer
Tratscher
11 Tage 13 h

Die Spiele sind Donnerstag und Freitag und du musst ja nicht in die Curva gehen😉

ando
ando
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

Ich sag nur…. fratelli di bolzano

thomas
thomas
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

komm am Donnerstag in die Eiswelle!

thomas
thomas
Universalgelehrter
11 Tage 1 h

@passwort
👍👍👍

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

Tja…es fehlen wieder die Worte…

sage nur mehr und immer wieder

GO FOXES GO !!! 🤣🤣🤣🤣💪💪💪💪

XOXO
XOXO
Grünschnabel
11 Tage 18 h

Tolles Spiel, toller Sieg! Hat Spass gemacht. Let’s go Foxes! 🦊🏒⚪️🔴

Anja
Anja
Tratscher
11 Tage 18 h

waaahnsinn! gratuliere und weiter so ❤️🦊❤️

Surfer
Surfer
Tratscher
11 Tage 17 h

jesss super weiter so!!

Dublin
Dublin
Kinig
11 Tage 15 h

@Surfer…tolles Bild…Forst quetscht die Red Bull Dose… 😆

thomas
thomas
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

enorm stark.
Grossartig Foxes.
Super HCBsüdtirolAlperia!!!

Surfer
Surfer
Tratscher
11 Tage 18 h

juhu ab mit die Dosen!

reb
reb
Neuling
11 Tage 18 h

Bravo Foxes, nicht immer gewinnt der mit dem größeren Budget!

Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
11 Tage 18 h

der HC Bozen wird immer unheimlicher…
Man möchte fast meinen, die haben in der Vorrunde absichtlich schlecht …

Dublin
Dublin
Kinig
11 Tage 18 h

…wer hätte das gedacht…die Foxes sind auch auswärts in Salzburg eine Macht… 😃

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
11 Tage 16 h

BRAVOOOO! 👍

Ralph
Ralph
Superredner
11 Tage 2 h

knoll ist zwar nicht unbedingt symphatisch, aber fähig

thomas
thomas
Universalgelehrter
11 Tage 1 h

ein Denkmal für Dr. Dieter Knoll! Unglaublich, was Bozens Sportdirektor in diesen Jahren leistet

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 23 h

@thomas ….richtig…ohne Dieter Knoll gäbe es in Bozen kein Eishockey mehr, schon gar nicht auf diesem Niveau und so viel Fans…die letzten Jahre in der ital. Liga konnte man die Zuschauer in der Eiswelle einzeln mit Handschlag begrüssen…

gafnsana
gafnsana
Neuling
11 Tage 14 h

Ist schon unglaublich was so ein trainer ausmacht 🤔

wpDiscuz