Rückkehr nach Innsbruck

Eishockey: US-Amerikaner Smith verlässt HCB Südtirol

Sonntag, 22. April 2018 | 11:10 Uhr

Der HC Innsbruck hat am Sonntag die Verpflichtung des US-Amerikaners Austin Smith bekanntgeben. Der 29-Jährige kehrt nach einer erfolgreichen Saison beim Meister der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) HCB Südtirol nach Innsbruck zurück. In seinem ersten Jahr bei den Haien hatte Smith in 58 Spielen gleich 28 Tore und insgesamt 57 Punkte beigesteuert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Eishockey: US-Amerikaner Smith verlässt HCB Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

Wieso kann der hcb keine leistungsträger für eine weitere sasion verpflichten? 🧐

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 17 h

…hat nur ein Spiel bei HCB bestritten…also nicht gerade ein Leistungsträger…wie gesagt, Knoll hat ein gutes Händchen und versorgt die Füchse und dann auch alle anderen EBEL-Clubs mit guten Spielern… 😃

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 17 h

…sorry…verwechselt mit Artikel über Climie…Austin Smith darf ruhig zurück zu den Haien…hatte in Bozen immer nur Kopfweh…prima donna passt nicht zu den Füchsen… 😂

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

@ ando

wäre gut gewesen..leider immer wieder Ausfall wegen Kopfweh..

na dann…

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

@Ninni

Ist ja auch nicht zum spassen mit so einer verletzung! Siehe A. Frei…
Na gut ich bin gespannt wer alles die füchse verlässt

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 33 Min

@ando

Ja sicher verlassen etliche die Füchse, wie immer den Bau.

💸💰💸💰💸 lockt halt

HCB ist auch da, gute junge einheimische Nachwuchspieler aufzunehmen.
Das ist der Sinn vom Club

Dann schumormol…👍🦊🤗😉

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

grosses Talent. Unsteter Typ. Passte nt zum HCB. Auf alle Fälle weiterhin alles Gute!

wpDiscuz