Jodie Taylor bejubelt ihren Treffer

England eliminierte im Fußball-EM-Viertelfinale Frankreich

Sonntag, 30. Juli 2017 | 22:52 Uhr

England komplettiert das Halbfinale der Fußball-Frauen-EM in den Niederlanden. Der WM-Dritte rang am Sonntagabend im Viertelfinal-Schlager in Deventer Österreichs Gruppengegner Frankreich mit 1:0 (0:0) nieder. Das Goldtor erzielte Jodie Taylor (60.). Für die Arsenal-Stürmerin war es bereits ihr fünfter Turniertreffer. Sie ist damit überlegene Führende der Schützenliste.

Frankreich kämpfte bis zum Schluss einer dramatischen Partie um den Ausgleich. Der Weltranglisten-Dritte scheiterte aber an der Nummer fünf im Ranking. Die Engländerinnen treffen nun am Donnerstag im Halbfinale in Enschede auf Gastgeber Niederlande. Um das zweite Finalticket kämpfen am selben Tag in Breda Österreich und Dänemark. Das Endspiel steigt am Sonntag (17.00 Uhr) in Enschede. Der dritte Platz wird nicht ausgespielt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz