Strafe für England wegen Fan-Zusammenstößen bei EM-Finale

England muss zwei UEFA-Heimspiele ohne Fans bestreiten

Montag, 18. Oktober 2021 | 17:32 Uhr

Englands Fußball-Nationalteam muss die nächsten beiden Heimspiele im Rahmen eines UEFA-Bewerbs ohne Fans bestreiten. Diese Entscheidung traf der europäische Fußball-Verband nach den Zwischenfällen im Euro-Finale gegen Italien im vergangenen Juli im Wembley-Stadion. Der Bann für das zweite Spiel ist für den Beobachtungszeitraum von zwei Jahren bedingt ausgesprochen. Zudem muss der englische Verband (FA) eine Strafe in Höhe von 100.000 Euro bezahlen.

Das Endspiel am 11. Juli, das Italien im Elfmeterschießen gewonnen hat, war von Zusammenstößen zwischen Anhängern und Offiziellen im und um das Wembley-Stadion überschattet worden. Fans ohne Tickets hatten Sicherheitszonen durchbrochen. Die FA hat eine unabhängige Prüfung der Ereignisse in Auftrag gegeben.

Die UEFA hat in ihrer Disziplinar-Untersuchung vier Anklagen wegen des Eindringens von Fans auf das Spielfeld, Werfen von Gegenständen, Störung während der Nationalhymne und Anzünden von Feuerwerkskörpern vorgebracht. Die Strafe wurde aus besagten Gründen wegen “mangelnder Ordnung und Disziplin im und um das Stadion” ausgesprochen.

Die britische Polizei hatte während des Endspiels mehrere Festnahmen vorgenommen, zudem seien 19 Beamte verletzt worden. Von insgesamt 90 fußball-bezogenen Verhaftungen bei der Euro sind 39 beim Italien-Spiel erfolgt. Schon nach dem Halbfinale ist die FA zu einer 30.000-Euro-Pönale verdingt worden, weil der dänische Tormann Kasper Schmeichel mit einem Laserpointer gestört worden war.

“Auch wenn wir von diesem Urteil enttäuscht sind, nehmen wir diese Entscheidung der UEFA an”, verlautete die FA später. Man verdamme das schreckliche Verhalten Einzelner, die “schändliche Szenen verursacht” haben. “Wir bedauern zutiefst, dass es einige dieser Leute ins Stadion geschafft haben.”

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "England muss zwei UEFA-Heimspiele ohne Fans bestreiten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage
Hallo @Fussballfans, komplett lächerlich. Es ist eine Retourkutsche weil die Briten die Hütte aufgesperrt hatten, den Verbotsidioten aus EU und ihren Speichelleckern aus der UEFA gezeigt haben wie Fussballfest geht. Unvergessen das farbenfrohe Halbfinalfest zwischen Spanien und Italien in Wembley. Wenn es im hoch emotionalisiertem Endspiel England-Italien einige temperamentvolle Auswüchse gegeben hat ist es der komplett ausgeuferten Verbotskultur von Spinnern und Wichtigtuern zuzuschreiben und im Nachgang hat sich dieser Korken sogar extrem gemässigt gelockert. Warum der Fussball-EM 2021 nicht der Friedensnobelpreis verliehen wurde wird ein Rätsel bleiben, das entfesselte Gebrüll hat mehr wie einmal Tränen und Gänsehaut produziert, der spontane… Weiterlesen »
LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 19 Tage

des hot gornix mit den zu tian, es geat lei drum dass Polizisten und Beamte niedergschlogrn werden. Und her amol mit dein gscheafle auf na bittschian

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Das war nicht die feine englische Art ☹️

Galantis
Galantis
Tratscher
1 Monat 19 Tage

..diese Typen wären auf der Loveparade besser aufgehoben!

wpDiscuz