Kein guter Tag für Vikings-Coach Chris Calaycay

Erste ELF-Niederlage für Vikings – Raiders siegten

Sonntag, 14. August 2022 | 18:06 Uhr

Die Vienna Vikings haben in der European League of Football (ELF) ihre erste Saisonniederlage bezogen. Nach acht Siegen in Folge kassierte das Team von Coach Chris Calaycay in Frankfurt gegen den amtierenden ELF-Champion Galaxy eine deftige 8:42-(0:29)-Pleite. Die Wiener verpassten damit den vorzeitigen Conference-Sieg und die damit verbundene Play-off-Qualifikation. Im Parallelspiel feierten die Raiders Tirol einen klaren 44:3-(42:3)-Heimsieg gegen Stuttgart Surge.

Die Vikings hatten in Frankfurt offensiv große Probleme mit der aggressiven Galaxy-Defense. Quarterback Jackson Erdmann und seinen Teamkollegen unterliefen zu viele Fehler und Ballverluste, die Frankfurt gnadenlos ausnutzte. Die Wikinger bleiben mit 8:1-Siegen weiter Erste in der Central Conference vor den Raiders und Galaxy, die beide bei 6:3-Erfolgen halten. Stuttgart bleibt nach neun Spielen weiter ohne Sieg.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz