Spannung in Bruneck

Erste erfolgreiche Finalspiele der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaft

Dienstag, 17. Mai 2022 | 16:19 Uhr

Bruneck – Gleich vier Kategorien kämpften am Samstag, 14. Mai bei den Finalspielen der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaften in Bruneck um den Gesamtsieg. Den ersten Platz sicherte sich dabei das Team vom SSV Bruneck in der Kategorie U13 Mädchen, der ASV Partschins holte sich den Sieg in der Kategorie U13 Gemischt, der ASC Passeier bei den Mixed-Teams und das Team des ASV Volley Terlan bei den Damen.

Bei einem wahren Volleyball-Tag konnten die Altersklasse U13, die Damen-Mannschaften und die Mixed-Teams ihr Können auf dem Feld unter Beweis stellen und am 14. Mai in Bruneck um den Sieg der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaft spielen. „Wie wir heute gesehen haben, ist Volleyball eine Sportart, die Junge und Junggebliebene, Frauen und Männer gemeinsam ausüben können. Ich gratuliere allen teilnehmenden Mannschaften für ihren Einsatz und bedanke mich beim SSV Bruneck für die gute Umsetzung dieser Finalspiele“, erklärte VSS-Referent Kurt Jakomet.

Zum ersten Mal wurde in dieser Saison der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaft die Kategorie U13 ausgeschrieben und mit viel Erfolg und Begeisterung durchgeführt. Bei den Finalspielen konnten sich bei den Mädchen das Nachwuchsteam des SSV Bruneck den Sieg holen und bei den gemischten Teams konnte sich der ASV Partschins gegen die gegnerischen Mannschaften durchsetzen. Die Zuschauer, darunter zahllose Eltern, konnten dabei in Bruneck spannende Spiele bestaunen.

Eine weitere Premiere war in diesem Jahr auch der Bewerb der erwachsenen Mixed-Teams. Beim Finale lieferten sich die Teams des SSV Bruneck und des ASC Passeier in vier Sätzen ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen. Schlussendlich konnte der ASC Passeier auch den vierten Satz für sich entscheiden und sicherte sich dadurch den ersten Platz der Meisterschaft. Das Team vom ASV Volley Terlan konnte sich in der Kategorie der Damen gegen die Mannschaft des ASV Tramin in drei Sätzen durchsetzen und krönte sich damit zu den Siegerinnen der Meisterschaft.

Die Finalspiele der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaft werden am 22. Mai in St. Martin in Passeier in den Kategorien U15 und U20 fortgesetzt. Weiteres großes Highlight im VSS-Referat für Volleyball sind die Mini-Volleyball Finalspiele am 11. Juni in Kastelbell.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz