Der 20-Jährige holte sich Gold

Erste Medaille für Jordanien gleich eine goldene

Freitag, 19. August 2016 | 06:31 Uhr

Ahmad Abughaush hat am Donnerstag in Rio de Janeiro Olympia-Geschichte geschrieben. Dank seines 10:6-Finalsieges im Taekwondo gegen den Russen Alexej Denisenko in der Kategorie bis 68 kg sicherte sich der 20-Jährige Gold und damit die erste Olympia-Medaille für Jordanien.

Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul hatten die Jordanier Samer Kamal und Ihsan Abu Sheikha im Taekwondo zwar Bronze gewonnen, doch war dieses damals nur Demonstrationssport. Erst 12 Jahre später in Sydney gehörte es erstmals zu den olympischen Wettbewerben.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz