Andreas Felder zieht's zu den italienischen Damen

Ex-ÖSV-Herren-Chefcoach Felder nun Trainer in Italien

Sonntag, 17. Mai 2020 | 16:52 Uhr

Der Ende März aus familiären Gründen als Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Herren zurückgetretene Andreas Felder ist nun Coach im italienischen Team. Das gab der Skiverband Italiens bekannt. Der 58-Jährige soll sich hauptsächlich um das Damenteam mit den Schwestern Lara, Manuela und Jessica Malsiner kümmern. Übergeordneter Cheftrainer und Herren-Coach bleibt Andrea Morassi.

Neuer ÖSV-Herren-Trainer ist Andreas Widhölzl, der eine Woche nach dem verlautbarten Rückzug von Felder präsentiert worden war. Felder hatte nach zwei Jahren im Amt aufgehört, da er nach der Geburt seines dritten Kindes im Februar mehr Zeit für die Familie haben will.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Ex-ÖSV-Herren-Chefcoach Felder nun Trainer in Italien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
13 Tage 22 h

das wird den deutschhassenden und österreichfeindlich gesinnten, verwöhnten, undankbaren und ignoranten Südtirolerchen nicht passen

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
13 Tage 9 h

Österreich schickt für die Zeit nach Corona die ersten (Wieder) Aufbau- und Entwicklungshelfer als Geste der Verbundenheit

wpDiscuz