Loeb will nochmal das Adrenalin des Rallye-Sports spüren

Ex-Rallye-Weltmeister Loeb kehrt 2018 für drei Rennen zurück

Mittwoch, 20. Dezember 2017 | 15:13 Uhr

Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb kehrt 2018 für drei Läufe in die Rallye-WM zurück. Der 43-jährige Franzose wird für Citroen die Rennen in Mexiko (8.-11. März), Korsika (5.-8. April) und Spanien (25.-28. Oktober) bestreiten. Loeb ersetzt im Citroen C3 Stammpilot Craig Breen und wird von seinem langjährigen Partner Daniel Elena als Beifahrer unterstützt.

Mit Elena hatte Loeb von 2004 bis 2012 neun WM-Titel in Serie geholt, ehe der Elsässer nach seinem Rücktritt nur noch sporadisch einzelne WM-Läufe – zuletzt 2015 in Monte Carlo – bestritt. Nun will er es bei ausgesuchten Rennen noch einmal wissen. “Ich habe keine Erwartungen, ich will es einfach genießen. Alle waren nach den Testfahrten in diesem Jahr zufrieden, vor allem ich selbst, und diese drei Auftritte waren der nächste logische Schritt”, sagte der zuletzt Rallyecross und Langstreckenrennen wie die Dakar fahrende Loeb.

Von: apa