Barca feierte einen Kantersieg

FC Barcelona fertigte Gijon mit 6:1 ab

Mittwoch, 01. März 2017 | 22:21 Uhr

Der FC Barcelona hat sich am Mittwoch zumindest für kurze Zeit an die Spitze der spanischen Fußball-Primera-Division geschoben. Die Katalanen fertigten Abstiegskandidat Sporting Gijon im Estadio Camp Nou mit 6:1 ab und zogen vorerst um zwei Punkte am bisherigen Tabellenführer Real Madrid vorbei. Die “Königlichen” waren erst in der Folge zu Hause gegen Las Palmas im Einsatz.

Für Barca war es bereits der fünfte Ligasieg in Folge. Lionel Messi (9.) leitete die Torgala ein, ein Eigentor von Juan Rodriguez (11.) sowie Treffer von Luis Suarez (27.), Paco Alcacer (49.), Neymar (65.) und Ivan Rakitic (87.) sorgten für klare Verhältnisse und dafür, dass die Katalanen nun schon 18 Liga-Partien unbesiegt sind. Messi liegt nun mit 21 Toren in der Liga-Schützenliste voran, Suarez ist ihm nach seinem 19. Tor weiter dicht auf den Fersen. Carlos Castro hatte für den Tabllen-18. zwischenzeitlich auf 1:2 (21.) verkürzt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz