Spanier wäre in Kitz als Nummer drei gesetzt gewesen

Ferrer sagt Kitzbühel-Start wegen Achillessehnenproblemen ab

Freitag, 28. Juli 2017 | 17:20 Uhr

Der 35-jährige Tennis-Profi David Ferrer hat am Freitag seine Nennung für das am Montag beginnende “Generali Open” in Kitzbühel zurückgezogen. Der als Nummer drei gesetzte Spanier machte dafür eine entzündete Achillessehne verantwortlich. “Meine Ärzte haben mir angeraten, eine längere Pause einzulegen”, wurde der 33. der Weltrangliste in einer Mitteilung des Veranstalters zitiert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz