Zwangspause für Johannes Hösflot Kläbo

Fingerbruch zwingt Langlauf-Star Kläbo zu Pause

Montag, 03. Februar 2020 | 17:52 Uhr

Der norwegische Langlaufstar Johannes Hösflot Kläbo fällt wegen eines Fingerbruchs zumindest für die Weltcup-Rennen am Wochenende in Falun aus. Bis zur darauffolgenden Nordic Tour ab 15. Februar will der dreifache Olympiasieger und Weltmeister wieder einsatzfähig sein, wie er am Montag auf Instagram angab. Den Fingerbruch habe er sich bei einem kleinen Unfall zugezogen.

Der Weltcupsieger von 2017/18 und 2018/19 hat derzeit im Gesamtklassement als Zweiter 235 Punkte Rückstand auf den Russen Alexander Bolschunow.

Von: apa