FIS veröffentlicht Weltcupkalender der Snowboarder

Fix: Snowboard-Weltcup am 12. Dezember in Carezza

Montag, 08. Juni 2015 | 22:26 Uhr

Karersee – Während des Kongresses im bulgarischen Varna hat die FIS den Weltcupkalender der Snowboarder für die kommende Saison veröffentlicht. Diese beginnt bereits im August und endet im April.

Der Auftakt der Freestyle-Spezialisten erfolgt traditionell Mitte August in Cardrona, in Neuseeland. Für die Boardercrosser fällt der Startschuss hingegen am 11. Dezember im  österreichischen Montafon, wo der Algunder Omar Visintin vor drei Jahren Jahr seinen ersten Weltcupsieg feierte.

Für Roland Fischnaller und Co. beginnt die Weltcupsaison auf heimischem Boden: Zum fünften Mal in Folge findet in Carezza ein Parallelbewerb statt. Der Termin, den es für die Südtiroler Snowboardfans im Kalender zu vermerken gilt, ist der 12. Dezember. Dann werden sich die weltbesten Alpinfahrer am Fuße des Rosengartens ein Stelldichein geben – angefangen bei den Lokalmatadoren Roland Fischnaller und Nadya Ochner, die im vergangenen Winter in Carezza beide am Podium standen.

Nur eine Woche später dürfen auch die Boardercrosser um Visintin und Co. ein „Heimrennen“ austragen. Am 18. und 19. Dezember wird in Cortina nämlich ein Night Race über die Bühne gehen. Den Abschluss der Snowboard-Weltcupsaison bildet ein Big-Air-Event in Österreich. Wo dieses ausgetragen wird, steht noch nicht fest. Auch andere Weltcupetappen müssen vom Verband noch definitiv bestätigt werden.

Von: ©mk

Bezirk: Salten/Schlern