Neymar kassiert 3 Mio. Euro pro Monat

“Football Leaks” veröffentlichte Neymars Gehalt in Paris

Sonntag, 24. September 2017 | 22:26 Uhr

Das deutsche Nachrichten-Magazin “Der Spiegel” hat die Bezüge von Superstar Neymar beim französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain veröffentlicht. Laut der Enthüllungsplattform “Football Leaks” kassiert der 25-jährige Brasilianer pro Monat 3,069 Millionen Euro. Neymar war Anfang August um 222 Millionen Euro vom FC Barcelona nach Paris gewechselt.

Zum Neymar-Transfer sickerten auch weitere Details durch. Demnach hat der teuerste Spieler der Geschichte Anfang August vom FC Barcelona schriftlich die Auszahlung einer Treueprämie in der Höhe von 43,65 Millionen Euro gefordert. Dies war die zweite Rate eines “Signing Bonus” in Höhe von insgesamt 64,4 Millionen Euro, den Barcelona seinem Star für die Vertragsverlängerung im Juli 2016 zugesichert hatte. Barca hielt die Summe im Zuge der fortgeschrittenen Verhandlungen in der französischen Hauptstadt zurück.

Die deutschen Rechercheure zitierten im Zusammenhang mit dem Weltrekord-Deal zudem einen ranghohen Juristen der UEFA. Der Topfunktionär des europäischen Verbands verglich die Sommer-Exzesse auf dem Transfermarkt mit dem “Raubtierkapitalismus des 19. Jahrhunderts in Amerika”. Das System sei außer Kontrolle geraten.

Von: APA/sda

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "“Football Leaks” veröffentlichte Neymars Gehalt in Paris"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

…wer Typen, die im Prinzip nichts anderes können, als einen Ball zu treten, solche Summen zahlt, hat jeden menschlichen und sozialen Bezug verloren… 😆

witschi
witschi
Universalgelehrter
26 Tage 6 h

einen ball treten kann fast jeder, es kommt aber darauf an , wie man in tritt. das macht den unterschied wie auch bei anderen berufen. wenn millionen menschen eintritt bezahlen um den ballkünstler zu sehen, ist es auch richtig, dass er ordentlich mitkassiert

wpDiscuz